Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Bestellung: mit Liefertermin

Bestellung mit Terminvorgabe

Lieferung mit Termin als Kriterium

Bei der Bestellung kann es wesentlich sein, wann geliefert wird. Die Ware ist uninteressant, wenn sie zu spät eintrifft, speziell dann, wenn man sie selbst für Veranstaltungen, Bestellungen eigener Kunden oder ähnlicher Situationen braucht. Daher ist das Kriterium der Zeitpunkt und die Lieferzeit. Der Preis bleibt weiterhin ein Thema, aber selbst die günstigste Ware ist sinnlos, wenn sie zu spät eintrifft.

Der Liefertermin ist bei Verkäufe ein wichtiger Bestandteil der Handlung, wobei bei privaten Käufen ist der Liefertermin eher die Angabe des Verkäufers, wann damit zu rechnen ist - zum Beispiel bei der Möbellieferung, bei Unternehmen als Kunden ist es eher umgekehrt. Dann gibt das bestellende Unternehmen bekannt, wann die Ware benötigt wird, vor allem dann, wenn es mit Fixterminen wie Veranstaltungen oder ähnlichen Vorgaben zusammenhängt.

Es kann natürlich auch den umgekehrten Fall geben, dass man die Produkte übermorgen schon haben kann, aber die dafür vorgesehen Räumlichkeiten noch gar nicht fertig wären. In dem Fall gibt es auch eine Bestellung mit Termin, aber im umgekehrten Sinne.

Nachstehend finden Sie ein Beispiel einer Bestellung, in der der Termin vorgegeben ist und somit zum Kriterium für die Geschäftshandlung wird. Gleiches kann natürlich auch im privaten Haushalt eine Rolle spielen, wenn man zum Beispiel einen Raum umbaut, neu gestaltet oder mitten im Hausbau steckt und das Material rechtzeitig braucht.

Mustervorlage für eine Bestellung mit Terminvorgabe

Bestellung von Kühlschränke

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Angebot.

Bitte liefern Sie bis spätestens 15. September 20..

10 Stk. Kühlschrank Typ XY wie im Angebot angeführt.

Mit ihren Liefer- und Zahlungsbedingungen sind wir einverstanden. Nach Erhalt Ihrer Auftragsbestätigung werden wir ein Drittel des Rechnungsbetrages an Sie überweisen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Beispiel #2

Bestellung von Computer laut Angebot

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Angebot.

Wir bestellen hiermit die fünf Stück Computer plus Monitor und sonstiger Ausstattung wie im Angebot angeführt, aber wichtig ist dabei die Lieferung. Denn die Computer kommen in unser Ausbildungszentrum, das in drei Wochen fertiggestellt sein sollte. Da man das nie so sicher sagen kann, bitten wir Sie um eine Lieferung frühestens in vier Wochen, das wäre dann der 16. Oktober 20..

Die Computer, wie Sie im Angebot angeführt und zusammengestellt wurden, entsprechen genau unseren Notwendigkeiten, wichtig ist nur die Lieferung, die nicht zu früh erfolgen darf.

Mit ihren Liefer- und Zahlungsbedingungen sind wir einverstanden.

Für Rückfragen, speziell im Zusammenhang mit einem möglichen Liefertermin, stehen wir gerne unter den angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Bitte um Übermittlung einer Auftragsbestätigung.

Mit freundlichen Grüßen

 

Lesen Sie auch

Anfrage schreiben ist eine der wichtigsten Formen in der Kommunikation, was sich durch das E-Mail auch nicht geändert hat. Man hat Fragen zu Produkte, zu Angebote, die man gesehen hat oder will allgemein wissen, ob ein Unternehmen bieten kann, was man dringend braucht. Auch die Anfrage von Unternehmen zu Unternehmen wegen einer möglichen Kooperation ist ein wichtiges Thema.

Häufig kommt es vor, dass man eine Messe besucht und ein interessantes Produkt gesehen hat. Man braucht aber doch mehr Informationen für die Kaufentscheidung. Dann braucht es eine Anfrage nach Messebesuch an den Anbieter. Ebenfalls häufig durchgeführt wird eine Produktanfrage.

Ein Angebot schreiben fällt nach wie vor vielen schwer und man schreibt dann Romane, die gar nicht gefragt sind oder vergisst wesentliche Details. Wichtig ist für Unternehmen die Kommunikation in Sachen Angebot auch, wenn es keines geben kann. Mit der Absage teilt man dies mit und hat damit eine gute Dienstleistung erbracht, die später doch zu Aufträge führen könnte.

Der normale und erfreulichere Fall ist aber ein mögliches Angebot in Form einer Anfragenantwort an Kundinnen und Kunden, ob Privathaushalt oder Unternehmen. Es besteht auch die Möglichkeit beim Angebot inklusive Unterlagen oder auch beim Angebot mit Produktliste erweiterte Informationen anzufügen. Eine ganz andere Form des Angebots ist etwa bei Ausschreibungen gefragt, wenn man ein Angebot inklusive Konzept erstellt mit der Hoffnung auf einen späteren Auftrag.

Die Anfrage nach einem Produkt ist oft der erste Schritt im Schriftverkehr zwischen Kunde und Unternehmen, wobei der Kunde selbst auch ein Unternehmen sein kann. Es folgt im zweiten Schritt häufig ein Angebot und der finale Schritt ist die Bestellung gemäß diesem Angebot. Man kann zwar auch so bestellen, weil man etwa einen Bericht in der Zeitung gelesen hat, aber meist erfolgt die Bestellung aufgrund eines Angebots und häufig zwischen Unternehmen. Da spielt die Höhe der Bestellsumme eine Rolle, der Liefertermin und ähnliche Faktoren. Bestellungen müssen manchmal auch widerrufen werden, weil etwas dazwischengekommen ist.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Mustervorlage Bestellung mit LieferterminArtikel-Thema: Bestellung mit Terminvorgabe

    Beschreibung: Beispiel einer Mustervorlage für das Schreiben einer Bestellung mit Terminvorgabe als Kriterium auf Basis eines Angebotes.

    letzte Bearbeitung war am: 05. 10. 2020