Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Bestellung: Auftragswert

Bestellung mit Auftragswert schreiben

Bestellung zum Kennenlernen zwischen Unternehmen

Eine andere Möglichkeit der Geschäftsanbahnung ist nicht die Bestellung bestimmter Produkte, sondern die Bestellung eines Sortiments, um die Waren kennenlernen zu können. Dabei kann es vorkommen, dass man sich auf eine Summe einigt und der Anbieter die Waren nach Lust und Laune zusammenstellt.

Das setzt voraus, dass man trotzdem eine Bestellung schreibt, doch im Gegensatz zu einer präzisen Produktliste mit Anzahl und Preis oder anderer Details wie Produktnummern wird eine bestimmte Art von Produkte bestellt, wobei es dem Verkäufer vorbehalten ist, eine Auswahl zu treffen. Meist geht diesem Schreiben (Brief oder E-Mail) ein Gespräch per Telefon oder zum Beispiel auch bei einer Fachmesse voraus, sodass die Partner ohnehin schon wissen, was Sache ist.

Außerdem weiß der Verkäufer recht genau, welche Produkte sehr beliebt sind und welche nicht und kann so eine Zusammenstellung wählen, mit der der Kunde seine Kundinnen und Kunden im Geschäft zufriedenstellen kann. Man wird dann keine Ladenhüter einbauen und sich auf die beliebtesten Artikel konzentrieren.

Im Beispiel nachstehend wird der Weinhandel hierfür verwendet und eine Summe genannt, bis zu der geliefert werden darf.

Mustervorlage für eine Bestellung mit Auftragswert

Bestellung Ihrer Weine

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Angebot interessiert uns und wir möchten Ihr Weinsortiment gerne näher kennenlernen und ausprobieren.

Bitte liefern Sie uns daher umgehend aus Ihrem Sortiment eine Auswahl an Weinen im Gesamtwert von EUR xx zuzüglich MwSt.

Wir überweisen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und bitten Sie um eine Auftragsbestätigung.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an mich (Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer).

Mit freundlichen Grüßen

 

Beispiel #2

Bestellung von Fußballdressen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vielen Dank für das interessante Gespräch auf der Herbstmesse. Ich habe mir das Angebot einer Produktzusammenstellung überlegt und bin auch der Auffassung, dass das eine gute Idee ist. Daher bitte ich um eine solche Zusammenstellung von Fußballdressen für mein neues Sportartikelgeschäft, damit ich ausprobieren kann, ob diese Artikel angenommen werden.

Bitte liefern Sie mir aus Ihrem Sortiment eine Auswahl an Fußballdressen mit verschiedenen Vereinsaufdrucken und anderen Erkennungsmerkmalen im Gesamtwert von EUR xx zuzüglich MwSt.

Ich überweise den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und bitte Sie um eine Bestätigung des Auftrageingangs.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an mich (Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer).

Mit freundlichen Grüßen

 

Lesen Sie auch

Anfrage schreiben ist eine der wichtigsten Formen in der Kommunikation, was sich durch das E-Mail auch nicht geändert hat. Man hat Fragen zu Produkte, zu Angebote, die man gesehen hat oder will allgemein wissen, ob ein Unternehmen bieten kann, was man dringend braucht. Auch die Anfrage von Unternehmen zu Unternehmen wegen einer möglichen Kooperation ist ein wichtiges Thema.

Häufig kommt es vor, dass man eine Messe besucht und ein interessantes Produkt gesehen hat. Man braucht aber doch mehr Informationen für die Kaufentscheidung. Dann braucht es eine Anfrage nach Messebesuch an den Anbieter. Ebenfalls häufig durchgeführt wird eine Produktanfrage.

Ein Angebot schreiben fällt nach wie vor vielen schwer und man schreibt dann Romane, die gar nicht gefragt sind oder vergisst wesentliche Details. Wichtig ist für Unternehmen die Kommunikation in Sachen Angebot auch, wenn es keines geben kann. Mit der Absage teilt man dies mit und hat damit eine gute Dienstleistung erbracht, die später doch zu Aufträge führen könnte.

Der normale und erfreulichere Fall ist aber ein mögliches Angebot in Form einer Anfragenantwort an Kundinnen und Kunden, ob Privathaushalt oder Unternehmen. Es besteht auch die Möglichkeit beim Angebot inklusive Unterlagen oder auch beim Angebot mit Produktliste erweiterte Informationen anzufügen. Eine ganz andere Form des Angebots ist etwa bei Ausschreibungen gefragt, wenn man ein Angebot inklusive Konzept erstellt mit der Hoffnung auf einen späteren Auftrag.

Die Anfrage nach einem Produkt ist oft der erste Schritt im Schriftverkehr zwischen Kunde und Unternehmen, wobei der Kunde selbst auch ein Unternehmen sein kann. Es folgt im zweiten Schritt häufig ein Angebot und der finale Schritt ist die Bestellung gemäß diesem Angebot. Man kann zwar auch so bestellen, weil man etwa einen Bericht in der Zeitung gelesen hat, aber meist erfolgt die Bestellung aufgrund eines Angebots und häufig zwischen Unternehmen. Da spielt die Höhe der Bestellsumme eine Rolle, der Liefertermin und ähnliche Faktoren. Bestellungen müssen manchmal auch widerrufen werden, weil etwas dazwischengekommen ist.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Mustervorlage Bestellung mit AuftragswertArtikel-Thema: Bestellung mit Auftragswert schreiben

    Beschreibung: Mustervorlage für das Schreiben einer Bestellung mit angeführtem Auftragswert auf Basis eines vorangegangenen Angebotes.

    letzte Bearbeitung war am: 05. 10. 2020