Sie sind hier: Startseite -> Veranstaltungen -> Ballkalender Österreich -> Tanzveranstaltungen Österreich

Die tollsten Tanzveranstaltungen in Österreich

Tanz, Musik und beste Unterhaltung

Tanzen bedeutet für viele Menschen, den Gefühlen Ausdruck zu verleihen und den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. Getanzt wird überall auf der Welt, blickt man jedoch auf Österreich, dann gehört dieser Sport hier für viele zu ihren ultimativen Talenten. Dies ist nicht verwunderlich, wird dem Tanz in der österreichischen Gesellschaft ein verhältnismäßig hohes Maß an Relevanz zugeschrieben. Daher ist es kein Wunder, dass in Österreich unterschiedliche Tanzveranstaltungen angeboten werden. Während die einen ausschließlich der gehobenen Gesellschaftsschicht vorbehalten sind, können an anderen Veranstaltungen alle Interessierten problemlos teilnehmen. Die wahrscheinlich berühmteste Tanzveranstaltung der Welt ist der Opernball, der jährlich in der Wiener Staatsoper stattfindet. Doch auch andere Tanzevents werden in Österreich mit großem Erfolg angeboten und stoßen in der Gesellschaft auf ein hohes Maß an positiver Resonanz.

Ballerina tanzt im Ballsaal

Bildquelle: pixabay / pixel2013, Pixabay Licence

Der Wiener Opernball

Der Wiener Opernball bildet den gesellschaftlichen Höhepunkt der Ballsaison des Wiener Faschings. Die Location ist seit jeher die Wiener Staatsoper, der Zeitpunkt der Donnerstag vor Aschermittwoch. Es handelt sich also um das Ende der Faschingszeit. Jährlich treffen auf dem Opernball über 5.000 Gäste aufeinander, wobei sich hier regelmäßig die gesellschaftlich relevantesten Persönlichkeiten Österreichs die Hände schütteln. Neben Personen aus dem Bereich der Kultur gehören vorwiegend Unternehmer und Politiker aus dem In- und Ausland zu den geladenen Gästen. Der Wiener Opernball entspricht in seiner Gänze einem gesellschaftlichen Großereignis.

Tanzen zwischen Tausend Lichtern

Ballveranstaltungen mit Walzer tanzen

Bildquelle: pixabay / pixelia, Pixabay Licence

 

Eine andere Veranstaltung, die ebenfalls auf den klassischen Standardtanz setzt, wird von den Spielbanken des Landes veranstaltet. In wechselnden Casinos wurde bei diesen Tanzevents der Ort des Spiels in den Ort des Tanzes umgewandelt. Die realen Spielbanken Österreichs müssen sich zunehmend gegen die Konkurrenz aus dem Internet durchsetzen, wo Plattformen wie Online Casino Betway inzwischen viele Spieler für sich gewinnen. Derartige Veranstaltungen sind hier ein guter Weg, um potenzielle Kunden ins Haus zu locken. Eine Tanzveranstaltung ist in diesem Zusammenhang, auch hinsichtlich der schönen Kulisse einiger Spielbanke Österreichs eine sehr gute Idee.

Die Tänzer werden von unterschiedlichen Live Bands begleitet, die jedem Geschmack gerecht werden. Das Repertoire der Musiker ist so groß, dass zu jedem Tanz das passende Lied angestimmt und das Tanzbein geschwungen werden kann. Egal ob Jive, Walzer, Rumba oder Disco Fox – es ist für jeden Tänzer etwas dabei.

Wer sich dazu entscheidet, beim Tanz in prunkvoller Atmosphäre teilzunehmen, hat die Option, zwischen einem reinen Tanzticket und einer Kombination aus Tanz- und Casinoticket zu wählen. Für Anfänger wird außerdem ein Tanzworkshop angeboten, sodass sie auf der Tanzfläche nicht für Chaos sorgen, sondern den Abend rundum in vollen Zügen genießen können.

Dinner und Tanz im Schloss

Die Möglichkeiten, sich tänzerisch in Österreich betätigen zu können sind groß. Dies zeigt auch die Veranstaltung „Dinner & Tanz im Schloss“, die im Oktober im Schloss Thalheim in Niederösterreich stattfindet. In idyllischer Schlosskulisse im Stil des 17. Jahrhunderts können die Gäste hier nicht nur Tanzen, sondern auch Schlemmen, denn es ist für ein drei-gängiges Luxus-Menu gesorgt. In diesem Jahr ist der Beginn um 18 Uhr und die Veranstaltung endet um 23:30 Uhr. Die Musik des Abends verspricht nicht nur die Klassiker aufzufahren, auch Tanzmusik wird hier über das Parkett fegen. Dinner & Tanz im Schloss zeigt hier ganz eindrucksvoll, dass es in Österreich eben sehr unterschiedliche Ballarten gibt, und es nicht überall so gediegen und vielleicht auch etwas steif zugeht, wie zum Fasching in der Staatsoper.

Sommertanz im Cocktail oder Abendkleid

Wer es, die Tanzmusik in Ehren, dann doch etwas prunkvoller mag, aber nicht zum Opernball geladen ist, hatte als eine der Alternativen bislang auch den Sommerball in Baden bei Wien als Option. Da dieser in diesem Jahr ausfallen musste, verschiebt sich der Ball auf das nächste Jahr zu gleicher Zeit. Im luxuriösen Festsaal des Kurparks sind edle Tische aufgebaut, die jedoch Platz für eine großzügige Tanzfläche lassen. Zugleich bietet eine große Terrasse den Blick in den Kurpark. Gerade in der sommerlichen Juli-Luft erlaubt dies sicherlich auch noch in den Abendstunden eine erholsame Erholung von intensiven Tanzeinlagen im Saal. Ein besonderes Bonbon: Der Abend umfasst neben Dinner und Tanz auch einen Showteil, in dem professionelle TänzerInnen zeigen, zu welchen Tanzschritten der menschliche Körper in der Lage ist. Im kommenden Jahr sind es zwei Latein-Turnierpaare, die die Luft im Saal mit ihrem ganz besonderen Tanz-Temperament in Schwingungen bringen.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Die tollsten Tanzveranstaltungen in ÖsterreichArtikel-Thema: Die tollsten Tanzveranstaltungen in Österreich

    Beschreibung: In Österreich gibt es eine Unzahl an Tanzveranstaltungen für die verschiedensten Themen und Zielgruppen, aber ein paar Veranstaltungen sind besonders empfehlenswert.

    letzte Bearbeitung war am: 21. 07. 2020