Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Palatschinken

Palatschinken - Pfannkuchen

Hit auf der Kinderparty

Die Palatschinken, in Deutschland Pfannkuchen genannt, sind bei den Kindern besonders beliebt, aber auch Erwachsene essen sie gerne. Es handelt sich dabei um einen dünnen, herausgebackenen Teig, der mit einer Auflage gefüllt wird und dann je nach Lust und Laune zusammengerollt oder auf ein Viertel der Größe zusammengefaltet wird.

Grundrezept für Palatschinken

Wie populär Palatschinken sind, zeigt die Tatsache, dass es zahlreiche Palatschinkenküchen (Palatschinkenkuchl) gibt, die einzig diese Speise anbieten - natürlich mit verschiedenen Varianten. Denn genau das ist die große Innovation von Palatschinken - sie werden klassisch mit verschiedenen Marmeladen (Konfitüren) gefüllt, sie können aber auch mit Gemüse oder gar mit Fleisch gefüllt werden - alles eine Frage des eigenen Geschmacks.

Für die Palatschinken gibt es verschiedene Rezeptvorschläge, die typischen Zutaten sind folgende:

  • 1/4 Liter Milch
  • eine Prise Salz
  • 125 g glattes Mehl
  • 3 Eier
  • Butter zum Herausbacken

Milch, Salz und Mehl werden verrührt und dann die Eier hinzugefügt. Dabei gibt es zwei Tricks: mit etwas Mineralwasser wird der Teig flaumiger und mit etwas Staubzucker erzielt man eine etwas dunklere Farbe der Palatschinken.

Eine Pfanne wird heiß gemacht und mit einem Schöpflöffel wird der Teig in die leicht geneigte Pfanne gegeben und durch kreisförmige Bewegung der Pfanne auf den Pfannenboden verteilt. Wenn sich der Teig an den Rändern abzuheben beginnt, kann man entweder mit dem berühmten "Schupfen" (in die Höhe werfen) der Palatschinken selbige wenden oder man nimmt eine Schaufel, um die Palatschinke umzudrehen und die zweite Seite zu backen.

Danach kann man sie nach Lust und Laune füllen.

Neben dem guten Geschmack ist vor allem das Palatschinken-Schupfen für die Kinder ein großes Vergnügen, wenn sie ihre Partys feiern, weil neben dem guten Essen auch noch viel Spaß erzielt wird.

    Ebenfalls interessant:

    • Topfenstrudel
      Strudelrezepte: Zutaten und Zubereitung vom Topfenstrudel, einer der beliebtesten Strudelarten überhaupt.
    • Nusspalatschinken
      Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung der Nusspalatschinken oder Nusspfannkuchen, wobei das Rezept für insgesamt 18 Stück reicht.
    • Grießschmarrn
      Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung des beliebten Grießschmarrns (Grießschmarren) als Klassiker der Süßspeisen.
    • Karamelzucker
      Zutaten und Zubereitung vom Karamelzucker, den man für das Glacieren von Torten und Schnitten verwenden kann.
    • Marmeladepalatschinken
      Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung der Marmeladepalatschinken (Pfannkuchen), die beliebte Mehlspeise, die sich beliebig kombinieren und belegen lässt.
    • Sacherglasur
      Glasurrezepte: Zutaten und Zubereitung der Sacherglasur, die von der Sachertorte bekannt ist und für Torten und Bäckereien eingesetzt werden kann.
    • Läuterzucker
      Zutaten und Zubereitung vom Läuterzucker, der für Kompott, Obstsalat, Mixgetränke oder Desserts verwendet werden kann.
    • Topfenknödel mit Krokant
      Rezeptidee für Topfenknödel mit Krokant und Nougatsauce zum Ausprobieren mit Zutatenliste und Beschreibung.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Mehlspeisen

    Startseite Hobbys