Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Feiertage D-A-CH -> Feiertage Ostern -> Ostern Karfreitag

Ostern Karfreitag

Einer der wichtigsten Tage der Christen

Der Karfreitag zählt zu den wichtigsten Tagen des Christentums, den an diesem Tag wird der Kreuzigung von Jesus Christus gedacht. Neben dem Aschermittwoch ist der Karfreitag jener Tag, an dem besonders streng gefastet wird. Sowohl Fleisch als auch alle anderen Genussmittel wie vor allem Alkohol sind verboten.

Bedeutung des Karfreitag

Feiertage Karfreitag OsternMit dem Karfreitag wird aber nicht alleine die Kreuzigung und damit das Leiden und Sterben von Jesu in den Mittelpunkt gestellt. Vielmehr wird daran gedacht, dass Jesus Christus mit seinem Tod alle Schuld der Menschen auf sich genommen hat und die Möglichkeit der Erlösung offenbarte.

Somit wird beim Osterfest, das mit dem Gründonnerstag eingeleitet wird und im Karfreitag seinen ersten Höhepunkt erfährt, der Sieg von Jesus Christus über Tod und Hölle begangen. Es ist auch innerhalb der Kirche umstritten, ob die Erlösung der Menschen bereits mit dem Karfreitag, dem Tod von Jesus, erfolgt ist oder mit seiner Auferstehung am Ostersonntag.

Der Karfreitag ist jedenfalls im Christentum der strengste Fastentag und hat auch im Freizeitverhalten der Menschen nachhaltige Auswirkungen. An diesem Tag werden keine Tanzveranstaltungen durchgeführt, was auch schon zu so manch Kritik von Menschen anderer Religionen oder jener, die keiner Kirchengemeinschaft angehören, eingebracht hat. Der Karfreitag ist in Deutschland und in der Schweiz ein offizieller Feiertag, in Österreich ist dies nicht der Fall. Allerdings gibt es Regelungen, dass zum Beispiel in Behörden nur halbtags gearbeitet wird.

Mehr noch ist rund um den Karfreitag in Österreich eine heftige Diskussion entstanden, weil manche frei hatten und andere nicht und 2019 wurde nach einem EU-Verfahren der Feiertag für die Mitglieder der protestantischen Kirche gestrichen und eine typisch österreichische Regelung geschaffen mit einem persönlichen Feiertag, der aber als normaler Urlaubstag zu konsumieren ist.

Schulfrei ist der Tag ohnehin, weil seit dem Palmsonntag die Osterferien gelten und wer an den Feierlichkeiten nicht teilnimmt und/oder kein Interesse hat, nutzt vielleicht das verlängerte Wochenende mit dem Ostermontag aus, um wegzufahren, die Kinder haben am Dienstag auch noch schulfrei.

Ebenfalls interessant:

Fastenzeit Fasching -> Ostern

Die Fastenzeit ist jene Zeit vom Aschermittwoch bis zum Osterfest, die über das Fasten beim Essen hinausgehen kann, je nach Ziel, Zugang und Interpretation.

Ostern Palmsonntag

Der Palmsonntag ist jener Sonntag, mit dem die Karwoche eingeleitet wird und der damit auch den Beginn der Osterferien darstellt.

Ostern Gründonnerstag

Der Gründonnerstag und seine historische Entwicklung und seine Bedeutung - auch als Tag, an dem viele gerne Spinat essen.

[aktuelle Seite]

Ostern Karfreitag

Der Karfreitag ist ein wichtiger christlicher Tag und ein Trauertag in der katholischen Kirche und damit auch ein strenger Fasttag.

Ostern Ostersonntag

Der Ostersonntag ist der Höhepunkt des Osterfestes und ein sehr wichtiger Tag der Katholischen Kirche inklusive Feierlichkeiten im Vatikan.

Ostern Ostermontag

Der Ostermontag ist der Abschluss der Osterfeierlichkeiten und ein Feiertag sowie für viele das Ende des Osterurlaubs - abgesehen von den Schülern.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Feiertage Ostern

Startseite Freizeit