Sie sind hier: Startseite -> Freizeit & Events -> Volksfeste -> Erntedankfest
0-9A B CDE F G H IJ K L M NO PQR S T UV W XYZ

Erntedankfest und seine Bedeutung

Erntedankfest: Feierliches Dankeschön

Das Erntedankfest wird in den österreichischen Gemeinden normalerweise am letzten Sonntag des Monats September oder am ersten Sonntag des Monats Oktober begangen. Es handelt sich dabei um eine Feier, bei der Gott für die Gaben der Ernte gedankt wird. Daher stehen die Früchte des Bodens im Mittelpunkt.

Erntedankfest

Erntedankfest und seine Herkunft

Diese Tradition reicht zurück bis in die Zeit der Römer, die schon vor mehr als zwei Jahrtausenden dem Gott für die Gaben gedankt hatten, weil die Ernte nötig war, um über den Winter zu kommen. Das Erntedankfest, so nimmt man an, basiert auf den Feiern der Römer, die übernommen worden sind. Damit wird eine Verbindung zwischen der notwendigen Ernährung, dem Ertrag der Landwirtschaft und dem Einfluss der Religion hergestellt. Aus dem Dank für die ertragreiche Ernte wurde ein Volksfest, das auch Menschen gerne besuchen, die an Gott nicht glauben.

Das Erntedankfest selbst kann durchaus unterschiedlich gefeiert werden. Zumeist wird aus Kornähren eine sogenannte Erntekrone gebastelt und man trifft sich - vor allem in ländlichen Gemeinden - an einem öffentlichen Platz, beispielsweise auf dem Sportplatz. Von dort werden die Früchte in einem Korb zusammen mit der Erntekrone zur Kirche getragen und in einer feierlichen Messe wird Gott für seine Gaben gedankt und es werden viele Lieder gesungen.

Danach gibt es je nach Veranstaltung ein eigenes Volksfest, einen Bauernmarkt, Festessen mit Tanz und Gesang oder ähnliche Veranstaltungen. In manchen Regionen ist es auch Brauch, dass am Feld die extra aufgebaute Strohpuppen abgebrannt werden. Ungeachtet der Form, wie das Erntedankfest begangen wird, ist es ein Volksfest mit langer Tradition, das Jahr für Jahr auch viele Leute anlockt, die mit der Landwirtschaft sonst nie in Verbindung kommen.

Eindrücke vom Erntedankfest bietet auch die Bildergalerie.

Termine von Erntedankfeste in Österreich

Erntedankfest Burgenland
Termine der Erntedankfeste 2017 im Burgenland als Volksfeste im September oder Oktober als Dank für die gute Ernte mit Messe und gemütlichem Zusammensein.

Erntedankfest Kärnten
Termine der Erntedankfeste 2017 in Kärnten als Volksfest ab Ende August bis Oktober, um das Einholen der Ernte und den Ertrag zu feiern und dafür zu danken.

Erntedankfest NÖ
Termine der Erntedankfeste 2017 in Niederösterreich als Volksfest samt Heiliger Messe zum Zeichen des Dankes für die reiche Ernte des Jahres.

Erntedankfest OÖ
Termine der Erntedankfeste 2017 in Oberösterreich als Volksfest mit Messe als Dank an Gott für die reiche Ernte und auch als gemütliches Zusammensein.

Erntedankfest Salzburg
Termine der Erntedankfeste 2017 im Bundesland Salzburg mit einer Vielzahl an Feierlichkeiten rund um die Ernte samt Prozession und anderer Aktionen.

Erntedankfest Steiermark
Termine der Erntedankfeste 2017 im Bundesland Steiermark mit Heiliger Messe und weiteren Aktivitäten als Volksfest zur Feier der Ernte.

Erntedankfest Tirol
Termine der Erntedankfeste 2017 in Tirol im September und zum Teil Anfang Oktober als traditionelles Volksfest rund um die Ernte der Landwirtschaft.

Erntedankfest Vorarlberg
Termine der Erntedankfeste 2017 im Bundesland Vorarlberg mit den Feierlichkeiten rund um den Ernteertrag als Abschluss der Sommersaison.

Erntedankfest Wien
Das Erntedankfest 2017 in Wien ist ein großes Volksfest im Augarten, bei dem die Jungbauern den Dank für die reiche Ernte aussprechen.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen