Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Filmzitate -> Harry Potter 3

Filmzitate aus Harry Potter und der Gefangene aus Askaban

Filmabenteuer Nummer drei mit großer Überraschung

Harry Potter und der Gefangene aus Askaban ist das dritte Filmabenteuer des jungen Zauberers, der von einem Killer bedroht wird. Jener war aus dem Zauberergefängnis entflohen und er ist der erste, dem dies gelang. Allem Anschein nach hat er vor, Harry Potter umzubringen und das erschüttert seine Freunde mehr als ihn selbst.

Gefundene Filmzitate aus Harry Potter und der Gefangene aus Askaban

  1. Ron: Wer ist das denn?
    Hermine: Profesor R. J. Lupin.
    Ron: Du weißt aber auch alles. Harry, warum weiß die immer alles?
    Hermine: Es steht auf dem Schild auf seinem Koffer.
  2. Harry: Ich schwöre feierlich, ich bin ein Tunichtgut.
  3. Remus: Ah Sirius, wir sehen ziemlich mitgenommen aus, oder? Die fleischliche Hülle spiegelt den Wahnsinn in Ihrem Innern wider.
    Sirius: Mit dem Wahnsinn im Innern müsstest du dich ja bestens auskennen, oder Remus?
  4. Sirius: Ich hätte mich töten lassen! Eher wäre ich gestorben, als meine Freunde zu verraten!
  5. Remus: Nein, ich habe gekündigt. Naja, irgendjemand hat wohl etwas über meinen Zustand ausgeplaudert. Das heißt morgen werden die Eulen nach und nach eintreffen. Kein Mensch will das ein ... nun ja, jemand wie ich seine Kinder unterrichtet.
  6. Harry: Ich suche keinen Ärger, meist findet der Ärger mich.
  7. Dumbledore: Glaubst du, die Toten, die wir liebten, verlassen uns je ganz?
  8. Harry: Ja, ihre Stimme war plötzlich ganz tief und ihre Augen kullerten und sie sagte, Voldemorts Knecht würde sich auf den Weg machen und noch vor Mitternacht zu ihm zurückkehren. Der Knecht würde ihm helfen, wieder an die Macht zu kommen.
    Dumbledore: Weißt du, Harry, ich glaub das könnte sein. Wer hätte das gedacht? Damit steigt die Zahl ihrer wahren Vorhersagen auf zwei.
  9. Sirius: Die Menschen, die uns lieben, gehen nie wirklich von uns. Du findest sie immer hier drin (zeigt aufs Herz)
  10. Sirius: Du bist ganz der Sohn deines Vaters, Harry.
  11. Hermine: Also ehrlich mal, bin ich denn die Einzige, die "Eine Geschichte von Hogwarts" gelesen hat?
  12. Sirius: Beeindruckend, Snape. Du hast wieder deinen klaren messerscharfen Verstand eingesetzt und bist wie üblich zum falschen Schluss gekommen.

Über den Film

Mit dem dritten Kinoabenteuer hat die Filmreihe den Sprung vom Kinderformat zum düsteren Abenteuer geschafft. Harry wird angeblich von einem Killer gejagt und erlebt am Ende eine positive Überraschung. Davon stürzt er aber bei einem wichtigen Match ab und hat auch sonst mit seinen Freunden genug Problem und Abenteuer zu lösen. Vor allem aber hört er die Stimmen seiner Eltern und ist um so mehr bereit, gegen das Böse zu kämpfen.

Lesen Sie auch

Filmzitate aus Komödien

Lustige Filme sind besonders beliebt, wobei es auf die Art der Filme ankommt, ob die Zitate daraus auch allgemein Bedeutung erleben. Spaceballs als gelungene Parodie der Star Wars-Filme ist so ein Film.

Filmzitate aus Fantasyfilmen

Die Fantasyfilme sind vor allem als Serie ein Thema wie etwa die acht Filme über Harry Potter oder die drei Filme der Geschichte von Herr der Ringe.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Filmzitate aus Harry Potter und der Gefangene aus AskabanArtikel-Thema: Filmzitate aus Harry Potter und der Gefangene aus Askaban

Beschreibung: Ausgesuchte 🎬 Filmzitate aus Harry Potter und der Gefangene aus Askaban, dem dritten Filmabenteuer des jungen Zauberers ✅ Harry Potter.

letzte Bearbeitung war am: 01. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung