Sie sind hier: Startseite -> Film / TV -> Film ABC -> Titelrolle

Titelrolle in Film und Fernsehen

Titelrolle: namengebende Hauptrolle

Bei Kinofilmen und auch bei TV-Serien gibt es oft eine Titelrolle, aber diese muss nicht unbedingt gegeben sein. Der Begriff der Titelrolle wird oft mit jenem der Hauptrolle gleichgesetzt, was aber oft unrichtig ist, manchmal aber auch stimmen kann.

Titelrolle und/oder Hauptrolle

Denn die Titelrolle ist eine Hauptrolle in einem Spielfilm oder einer TV-Serie, die gleichzeitig verantwortlich dafür zeichnet, dass der Film oder die Serie den gleichen Namen trägt. Bei TV-Serien könnte man zum Beispiel "Angel" nennen. Angel ist der Name der TV-Serie des Vampirs, der gegen das Böse kämpft und gleichzeitig spielt David Boreanaz den Vampir Angel, also eine der Hauptrollen, wobei Angel im absoluten Mittelpunkt steht. Es gibt weitere Hauptrollen in dieser TV-Serie, diese sind aber "nur" Hauptrollen, Angel ist zugleich Hauptrolle und Titelrolle, da die Serie nach der Figur benannt ist.

Bei Kinofilmen gibt es ähnliche Konstruktionen. "Batman" ist sowohl die Hauptrolle, weil Batman nun einmal im Mittelpunkt dieser Comicsverfilmungen steht, aber gleichzeitig auch Titelrolle, weil der Film nach der Figur benannt ist. Weitere Hauptrollen in den Batman-Filmen sind wichtig und spielen zentrale Kriterien, sind aber keine Titelrollen, weil sie für den Filmtitel nicht relevant sind.

Daher ist eine Titelrolle zwar immer auch eine Hauptrolle, eine Hauptrolle muss aber keinesfalls eine Titelrolle sein. Es gibt auch genug TV-Serien und Kinofilme, in denen es einige Hauptrollen gibt, eine Titelrolle ist aber nicht vorhanden, weil der Titel allgemeiner Natur ist.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: