Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Film-ABC -> Mockumentary

Filmgenre Mockumentary

Film als vorgetäuschte Dokumentation

Manche Filmgenres sind völlig klar wie die Komödie oder der Thriller, aber es gibt auch Genres, die oft in den Mittelpunkt bestimmter Filme gerückt werden, deren Begriff weniger bekannt ist. Ein Beispiel hierfür ist die Mockumentary, die sich aus "mock" und "documentary" zusammensetzt. Ersteres lässt sich mit vorgetäuscht übersetzen, weiteres ist die Dokumentation selbst.

Was ist eine Mockumentary?

Eine Mockumentary ist damit eine scheinbar durchgeführte Dokumentation, die aber keine wirkliche ist, sondern sich über die Dokumentation lustig macht, eine Parodie der Dokus quasi. Wobei nicht das Genre der Dokumentation auf die Schaufel genommen wird, sondern der Inhalt der Erklärungen. Gerade bei religiösen Themen oder streng wissenschaftlichen Dokus hat es schon die verschiedensten Mockumentarys gegeben.

Nun ist es aber nicht so, dass eine Mockumentary selbst als Film angeboten wird, obwohl das auch schon vorgekommen ist, aber meist wird mit einer indirekten Logik gearbeitet. Das bedeutet, dass im Film ein Filmteam mitwirkt und der Moderator oder eine andere, im Mittelpunkt stehende Person, agiert so, wie man es von Dokumentationen kennt. In Wirklichkeit zieht er diese Dokus aber mit seinem Handeln durch den Kakao.

Beispiele für Mockumentaries

Es gibt verschiedene Beispiele von Filmen, die sich diesem Genre angenommen haben. Eines der aktuelleren Beispiele ist der Horrorfilm "Der letzte Exorzismus", in dem ein Reverend, der bekannt dafür ist, dass er den Teufel austreiben kann, ein Filmteam organisiert, um sich über die Austreiberei lustig zu machen. Er zeigt also nicht wie in einer Dokumentation, wie er den Teufel austreibt, sondern stellt die ganze Aktion zynisch und lustig dar - damit nimmt er den Gedanken der Doku auf die Schaufel.

Lesen Sie auch

Die Genres bei den unzähligen Filmen haben eine Grundstruktur, aber diese wird weiter untergliedert, um noch mehr Reihung erreichen zu können. Das ist aber nicht so einfach, weil viele Filme mehrere Genres betreffen. So kann ein Film gleichzeitig ein Drama und eine Komödie sein, was oftmals sogar passiert. Ob man den Film dann eher tragisch oder komisch empfand, wird sehr unterschiedlich wahrgenommen.

Die Komödie ist ein wesentliches Genre von Film und Fernsehen, denn fröhliche Geschichten sieht jeder gerne und so gibt es auch entsprechend viele Filme in diesem Genre. Diese untergliedern sich in der Zwischenzeit noch weiter von der Machart bis zum Thema wie die Satire oder die Romantikkomödie.

Eine weitere Filmart, die häufig angestrebt wird, ist die Dokumentation mit vielen Möglichkeiten. Man kann ein Geschehen in den Mittelpunkt rücken, eine Person oder auch gesellschaftliche Themen. Aus der Dokumentation heraus haben sich weitere Filmgenres gebildet.

Auch bei Horrorfilme gibt es verschiedene Strömungen, wie der Film angelegt werden kann von sehr blutrünstig bis zu völlig blutloser Erzählung, die aber durch ein psychologisches Erzählen oft sogar nervenaufreibender sein kann. Eine Unterart, die auch von anderen Genres stammen könnte, ist Found Footage.

Viele weitere Filmgenres haben sich herausgebildet, die sich aber zum Teil so überschneiden wie die Komödie und das Drama wie etwa die Actionfilme und die Kriegsfilme oder die Actionfilme und die Thriller.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Filmgenre MockumentaryArtikel-Thema: Filmgenre Mockumentary

Beschreibung: Das Filmgenre 🎬 Mockumentary ist ein solches, bei dem die ✅ Dokumentationen und ihre Machart selbst auf die Schaufel genommen werden.

letzte Bearbeitung war am: 24. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung