Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Filmzitate -> Star Wars I

Filmzitate aus Star Wars I: Die dunkle Bedrohung

Der eigentliche Beginn der Geschichte

Zwar begann "Krieg der Sterne" oder "Star Wars" 1977 mit Episode IV, aber alle Fans wunderten sich damals, wieso man mit dem vierten Kapitel begonnen hatte. Die Antwort gab es viel später, als die zweite Trilogie umgesetzt wurde. Diese spielt vor der Zeit von Episode IV - VI und zeigt den Aufstieg des Imperiums und die Entwicklung zum Superschurken Darth Vader.

Den Beginn machte Episode I oder offiziell Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung.

Gefundene Filmzitate aus Star Wars Episode I: Die dunkle Bedrohung

  1. Obi-Wan Kenobi: In einer Hinsicht habt ihr recht gehabt Meister. Die Verhandlungen waren sehr kurz.
  2. Qui-Gon Jinn: Dieser Junge hat einen ungewöhnlich hohen Anteil an Midi-Chlorianern in seinem Blut.
  3. Anakin: Bist du ein Engel?
    Padmé Amidala: Was?
    Anakin: Ein Engel. Ich hab gehört wie die Raumpiloten sich darüber unterhalten haben.
  4. Darth Maul: Endlich werden wir uns den Jedi offenbaren. Endlich wird die Rache unser sein.
  5. Anakin: Was wird jetzt mit mir passieren?
    Obi-Wan: Der Rat hat mir die Erlaubnis erteilt, dich auszubilden. Du wirst ein Jedi werden, das verspreche ich.
  6. Anakin: Das ist genau wie Pod-Rennen!
  7. Boss Nass: Also wirse dich machen zu superheftig General!
  8. Darth Maul: Tatooine ist nur spärlich besiedelt. Wenn die Lokalisierung korrekt war, werde ich sie schnell finden, Meister.
  9. Darth Sidous: Königin Amidala ist jung und naiv. Ihr werdet herausfinden, dass es ein leichtes ist, sie zu kontrollieren.
  10. Jar Jar Binks: Aber michse euch warnen. Erwartet keinen herzlichen Empfang.
  11. Jar Jar Binks: Ihrse mich schon wieder gerettet haben.
  12. Mace Windu: Es besteht kein Zweifel: der mysteriöse Angreifer war ein Sith.
    Yoda: Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger.
    Mace Windu: Doch welcher wurde vernichtet? Der Meister oder der Schüler?
  13. Qui-Gon: Die Macht ist ungewöhnlich stark bei ihm.
  14. Qui-Gon: Ich kann Euch nur beschützen, aber keinen Krieg für Euch führen.
  15. Senator Palpatine: Ich werde Kanzler.

Über den Film

Die Episode I setzte die Geschichte von Star Wars fort, aber sie erzählte die Geschichte nicht weiter, nachdem das Imperium zerstört wurde, sondern begann davor. Der Film war wie alle Star Wars-Filme erfolgreich, aber höchst umstritten. Alleine die mystische Macht wurde auf seltsame Art und Weise erklärt und mit Jar Jar Binks waren viele Fans gar nicht glücklich.

Lesen Sie auch

Filmzitate aus Science Fiction Filme

Manche Filme wurden so prägend, dass Zitate sogar zu Redewendungen wurden wie etwa bei Star Wars (Möge die Macht mit dir sein) oder Terminator (Asta la vista, Baby). Auch E. T. (nach Hause telefonieren) und andere Filme dieses Genres haben für zahlreiche Zitate gesorgt, die über den Film hinaus gewirkt haben.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Filmzitate aus Star Wars I - Die dunkle BedrohungArtikel-Thema: Filmzitate aus Star Wars I: Die dunkle Bedrohung

Beschreibung: Auswahl von 🎬 Filmzitate aus "Star Wars I: Die dunkle Bedrohung", dem Film, mit dem die eigentliche Saga rund um ✅ Star Wars begann.

letzte Bearbeitung war am: 05. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung