Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Film-ABC -> Biopic / Biografie

Biopic oder Biografie in Filmform

Kinofilme über bekannte Menschen und ihre Bedeutung

Als Biopic wird eine Biografie bezeichnet, die als nachgespielter Film für das Kino produziert wird. Dabei gibt es natürlich einige Überschneidungen, weil oftmals ein Drama auch als Biografie angesehen wird und umgekehrt und die Grenze, wann ein solcher Film eher eine Biografie ist und wann eher eine Dokumentation ist fließend.

Biopic vs. Dokumentation

Die Dokumentation ist eher dann gegeben, wenn Fakten aneinandergereiht werden, auch mit Interviews und dynamischen Elementen. Damit wird erreicht, dass man sich zu einem Thema, zu einer Person oder auch zu historischen Ereignissen besser informieren kann. Es gelten die Fakten als Grundlage für die tatsächlichen Geschehnisse welcher Art auch immer.

Das Biopic ist dann gegeben, wenn die gleichen Fakten nachgespielt werden. Ein Beispiel für ein Biopic ist "Sie nannten ihn Spencer" über Bud Spencer. Wären Interviews und Bildberichte im Fokus gestanden, dann wäre es eine klassische Dokumentation gewesen. Aber stattdessen wurde ein Roadmovie mit eingefleischten Fans angeboten und das ist dann ein Biopic oder eine Biografie - manchmal auch als Film-Biografie bezeichnet.

Die Überschneidung ist trotzdem oft gegeben, weil viele Biopics sich genau an die Fakten halten, aber es gibt auch Biopics, die eher lose die bekannte Person oder bekannte Ereignisse heranziehen, um daraus als eigenständiger Kinofilm angeboten zu werden. Das wird bei besonders sensiblen Themen oft auch kritisiert, weil mögliche gesellschaftliche Seitenhiebe ausgespart werden oder weil eine Richtung der Interpretation gewählt wird, die man als falsch empfindet - zumal man im aktuellen Fall vielleicht über ausreichende Hintergrundinformationen verfügt und sich vom Biopic mehr erwartet hat.

Mitleben mit einer Persönlichkeit

Was ist der eigentliche Zweck eines Biopic? In Wirklichkeit nimmt man eine Persönlichkeit, die viele Menschen kennen und spielt nach, was diese Persönlichkeit mit ihrem Leben angestellt hat - warum ein Maler so gemalt hat wie er es getan hat oder mit welchen Personen er in Kontakt trat und wie diese ihn und seine Arbeiten beeinflusst haben.

Wie ging es einem Politiker in einer schweren Entscheidung, auf wen konnte er zählen und wer waren seine Berater? Oder warum hat er so entschieden und ist nicht einen einfacheren Weg gegangen. Häufig bieten Biopics die Möglichkeit, hinter die Information zu blicken und sich besser hineinfühlen zu können, was wirklich passiert ist - vorausgesetzt natürlich, dass man sich an die Fakten hält. Biopics werden oftmals von großen Persönlichkeiten erstellt und sind auch bei großen Preisverleihungen ein Thema. Ein Beispiel ist der Oscar für den Hauptdarsteller 2018, den Gary Oldman für die Verkörperung von Winston Churchill erhielt. Gerade dieser Film ist ein typisches Beispiel eines Biopics. Man weiß, welche Rolle Churchill im Zweiten Weltkrieg spielte, aber wie es ihm bei den Entscheidungen ging, kann man nur erahnen. Mit einem Film über die Person besteht die Möglichkeit, dies besser erleben zu können.

Lesen Sie auch

Die Genres bei den unzähligen Filmen haben eine Grundstruktur, aber diese wird weiter untergliedert, um noch mehr Reihung erreichen zu können. Das ist aber nicht so einfach, weil viele Filme mehrere Genres betreffen. So kann ein Film gleichzeitig ein Drama und eine Komödie sein, was oftmals sogar passiert. Ob man den Film dann eher tragisch oder komisch empfand, wird sehr unterschiedlich wahrgenommen.

Die Komödie ist ein wesentliches Genre von Film und Fernsehen, denn fröhliche Geschichten sieht jeder gerne und so gibt es auch entsprechend viele Filme in diesem Genre. Diese untergliedern sich in der Zwischenzeit noch weiter von der Machart bis zum Thema wie die Satire oder die Romantikkomödie.

Eine weitere Filmart, die häufig angestrebt wird, ist die Dokumentation mit vielen Möglichkeiten. Man kann ein Geschehen in den Mittelpunkt rücken, eine Person oder auch gesellschaftliche Themen. Aus der Dokumentation heraus haben sich weitere Filmgenres gebildet.

Auch bei Horrorfilme gibt es verschiedene Strömungen, wie der Film angelegt werden kann von sehr blutrünstig bis zu völlig blutloser Erzählung, die aber durch ein psychologisches Erzählen oft sogar nervenaufreibender sein kann. Eine Unterart, die auch von anderen Genres stammen könnte, ist Found Footage.

Viele weitere Filmgenres haben sich herausgebildet, die sich aber zum Teil so überschneiden wie die Komödie und das Drama wie etwa die Actionfilme und die Kriegsfilme oder die Actionfilme und die Thriller.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Biopic oder BiografieArtikel-Thema: Biopic oder Biografie in Filmform

Beschreibung: Die 🎬 Biopics sind Filme, die wie eine Biografie ✅ nachgespielt wird und damit Entwicklungen oder Werke von bekannten Menschen zeigt.

letzte Bearbeitung war am: 12. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung