Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Feiertage D-A-CH -> Heilige Drei Könige

Feiertag Heilige Drei Könige am 6. Jänner

Sternsinger sammelt Geld für soziale Zwecke

Der 6. Jänner ist in einigen Ländern ein gesetzlicher Feiertag, an dem die Heiligen Drei Könige gefeiert werden. Deren Herkunft ist nicht unumstritten, denn es gibt Diskussionen, ob es wirklich drei Könige waren oder ob es drei Personen waren, die dem Stern von Betlehem gefolgt sein sollen, um den König der Juden zu finden.

Unterschiedliche Zugänge zu den Heiligen Drei Königen

Feiertag Heilige Drei Könige 6. JännerRund um diese schon sehr alte Tradition der Heiligen Drei Könige gibt es innerhalb der Kirchengemeinschaften eine ganze Reihe von Auslegungen, deren Beweisführung nicht wirklich möglich sind. Während in der katholischen Kirche das Bild der Heiligen Drei Könige gewahrt blieb, orientieren sich protestantische Kirchen eher am Bild der Weisen aus dem Morgenland. Überliefert sind jedenfalls die Namen der Drei Könige: Caspar, Melchior und Balthasar.

Wie auch immer, der 6. Jänner wird beispielsweise in Österreich als Anlass für den Brauch des Sternsingens genommen. Dieser Brauch ist ebenfalls schon sehr alt und dient dem Sammeln von Geldern für Organisationen, die sich bedürftiger Kinder annehmen. Die Sternsinger sind Kinder, meistens Ministranten, die ihre Lieder zum besten geben und von Haus zu Haus ziehen.

Dabei wird nicht nur am 6. Jänner gesungen, sondern schon ein paar Tage davor mit den Umzügen begonnen, um möglichst viele Haushalte erreichen und erfreuen zu können. Das Geld wird international im Rahmen der Kirchenorganisationen genutzt, um bedürftigen Menschen finanziell helfen zu können. Grundlage der Sternsinger sind überlieferte Texte und Lieder, die vorgetragen werden und die Geschichte der Heiligen drei Könige erzählt.

Besonderer Termin 6. Jänner

Neben dem Sternsingen und der religiösen Auslegung hat der 6. Jänner noch weitere sehr bekannte Bedeutungen. Eine ist in der Welt des Sports zu finden, denn von Silvester bis eben zum 6. Jänner wird die im deutschsprachigen Raum besonders hoch geschätzte Vierschanzentournee durchgeführt, wobei zweimal in Deutschland und dann zweimal in Österreich gesprungen wird und das letzte der vier Springen findet in Bischofshofen genau am 6. Jänner statt. Da dies ein Feiertag ist, können auch sehr viele interessierte Fans teilnehmen und für eine prächtige Stimmung sorgen.

Und auch für die Ferien ist der 6. Jänner ein großes Thema, denn mit dem Heiligen Abend am 24. Dezember beginnen die Weihnachtsferien für die Schülerinnen und Schüler und mit dem 6. Jänner enden sie. Natürlich muss das nicht punktgenau so sein, weil es davon abhängt, an welchem Tag die jeweiligen Tage fallen. Ein 6. Jänner kann als Montag ein Wochenende für die meisten Leute verlängern, er kann aber auch auf einen Sonntag fallen.

Ebenfalls interessant:

Feiertage Deutschland

Feiertagskalender Deutschland mit Festtage und Feiertage isamt regionaler Feiertage und beweglicher Feste wie Ostern oder auch Pfingsten.

Feiertage Österreich

Feiertage und Festtage mit den beweglichen Festen wie Ostern und Pfingsten sowie den fixen Feiertagen wie dem 1. Mai, dem 26. Oktober und weiteren Festtagen.

Feiertage Schweiz

Feiertagskalender mit Festtage und Feiertage in der Schweiz sowie regionale Festtage und den beweglichen Festen wie Ostern oder Pfingsten.

Feiertag Neujahr

Feiertage: der 1. Jänner oder Neujahr ist der erste Tag im neuen Kalenderjahr und ein Feiertag im deutschsprachigen Raum sowie in vielen weiteren Ländern.

[aktuelle Seite]

Heilige Drei Könige

Feiertage: der 6. Jänner ist der Feiertag der Heiligen Drei Könige mit der Tradition der Kinderumzüge als Sternsinger, um Geld zu sammeln.

Valentinstag

Der Valentinstag findet jedes Jahr am 14. Februar statt und ist ein feierlicher Tag oder auch Festtag inklusive der Tradition, Blumen zu schenken.

Aschermittwoch

Der Aschermittwoch ist jener Tag, der den Fasching und damit die fröhliche Zeit beendet und die Fastenzeit einleitet einleitet, die zu Ostern endet.

Feiertag St. Josef

Der Festtag Sankt Josef oder St. Josef, der auch als Joseftag oder Seppitag bekannt ist, wird im März gefeiert und ist ein Feiertag in einigen Bundesländern und in der Schweiz.

Feiertage Ostern

Das Osterfest ist das wichtigste Fest der Katholischen Kirche, bei dem im Christentum die Auferstehung Christi gefeiert wird.

Tag der Arbeit 1. Mai

Der Tag der Arbeit, der am 1. Mai begangen wird, ist ein Feiertag in vielen Ländern und in Österreich auch ein Tag vieler politischer Kundgebungen sowie der Tag des Maibaums.

Muttertag

Der Muttertag ist ein Festtag, der im Mai jedes Jahr gefeiert wird und an dem die Mutter im Mittelpunkt steht und die Familie zusammen kommt.

Christi Himmelfahrt

Der Feiertag Christi Himmelfahrt ist der Tag der Erstkommunion und ein wichtiger Festtag in der Katholischen Kirche mit traditionellen Familienfeierlichkeiten.

Pfingsten

Pfingsten ist ein wichtiges christliches Fest und wird mit dem Pfingstmontag als gesetzlichem Feiertag verlängert, womit auch ein Kurzurlaub möglich ist.

Vatertag / Männertag

Der Vatertag, der in Österreich im Juni gefeiert wird, stellt den Vater in den Mittelpunkt, in Deutschland ist das aber ein Männertag mit ganz anderem Charakter.

Fronleichnam

Der Feiertag Fronleichnam findet meist im Juni statt und ist auch ein Donnerstag-Feiertag, bei dem die Gegenwart Christi in der römisch-katholischen Kirche gefeiert wird.

Maria Himmelfahrt

Der Feiertag Maria Himmelfahrt findet stets am 15. August statt und ist damit der einzige Feiertag in den Hauptferien.

Allerheiligen / Allerseelen

Die Feiertage Allerheiligen und Allerseelen finden Anfang November statt und stellen das Gedenken an die Heiligen und Verstorbenen dar.

Feiertag St. Martin

Festtage in Österreich: St. Martin, auch Martinstag genannt, ist ein Festtag, der immer am 11. November stattfindet und zum Brauch der Martinigans führte.

Feiertag Heiliger Nikolaus

Am 6. Dezember ist der Tag des Heiligen Nikolaus und er erfreut die Kinder mit Geschenke, aber oft sind die bösen Krampusse auch mit dabei.

Feiertag Maria Empfängnis

Der Feiertag Maria Empfängnis, der am 8. Dezember jedes Jahr stattfindet, hat sich stark gewandelt, denn für den Handel ist das ein Stresstag.

Feiertage Weihnachten

Weihnachten ist ein wichtiges Familienfest und feiert die Geburt von Jesus, wobei es nach dem Heiligen Abend zwei weitere Feiertage mit dem Stephanstag und dem Stephanitag gibt.

Silvester

Der Silvester ist der letzte Tag im Kalenderjahr, der stets gefeiert wird, besonders um Mitternacht als Moment des Jahreswechsels.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Feiertage D-A-CH

Startseite Freizeit