Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Wohnen LED Weihnachtsbaum

LED-Weihnachtsbaum oder LED-Baum

Geschnitzter Baum mit LED-Beleuchtung

Mit dem Siegeszug der LED-Leuchtmittel ist gerade bei der Dekoration die Fülle an Möglichkeiten noch größer geworden und das gilt für die Adventzeit umsomehr. Sehr gerne hat man geschnitzte Motive wie kleine Bäume oder Sterne in den Räumen aufgestellt, um das weihnachtliche Flair entfalten zu können. Die Idee ist auch jetzt noch beliebt, aber man kann dies auch mit den LED-Leuchtmittel kombinieren und ein Angebot im Handel besteht zum Beispiel im LED-Baum.

LED-Baum oder LED-Weihnachtsbaum

Was genau ist so ein LED-Baum? Im Grunde handelt es sich um eine geschnitzte Form eines Baumes, der mit verschiedenen Zweigen ausgestattet ist. Jeder Zweig enthält verschiedene Motive, die für die Weihnachtszeit geradezu typisch ist wie Sterne, Tannen und auch Häuser, die die Familien symbolisieren. Und diese Motive werden durch LED-Leuchtmittel bestückt, sodass sie auf Wunsch das Umfeld des Baumes erhellen können.

Ein solcher Baum kann unterschiedlich hoch sein, meist ist er um die 40 bis 50 Zentimeter hoch und wird mit Batterien betrieben. Die meisten dieser Modelle kommen mit zwei Batterien aus und somit hat man eine feine Lösung, um einen Raum etwas festlicher auszustatten. Dabei bedient man sich der Klassiker aus der Schnitzkunst, stattet sie aber mit modernen Leuchtmittel aus und kann ein solches Motiv in verschiedenen Räumen aufstellen.

Denkbar ist ein solcher LED-Baum etwa auch in einem Büro oder an anderer Stelle, um ein wenig feine Stimmung zu erzeugen. Die Idee muss natürlich auch nicht mit einem Baum im Zusammenhang sein, denn es gibt verschiedene Varianten wie auch das Nachstellen von geschnitzten Dörfern, Kirchen und den häufig aufgestellten Bögen, die auch mit den LED-Leuchtmitteln zum Strahlen gebracht werden können.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten