Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Wohnen-ABC -> Kabellose Christbaumkerzen

Kabellose Christbaumkerzen

Beleuchtung des Weihnachtsbaumes per Fernbedienung

Der Klassiker schlechthin beim Adventbaum ist das Schmücken mit echten Kerzen und der geniale Duft, wenn man diese ausbläst. Aber nicht immer ist dies möglich, vor allem nicht bei kleinen Kindern oder bei Haustieren, die die Gefahr eines Zimmerbrandes erhöhen würden. Also sind elektrische Kerzen üblich geworden, wenn das Risiko zu hoch ist. Diese kann man zusammenschalten und per Knopfdruck ein- und ausschalten. Aber im Zeitalter von LED-Leuchtmittel gibt es noch ganz andere Möglichkeiten. Eine Idee für das Schmücken des Weihnachtsbaumes ist jene, dass man kabellose Kerzen wählt.

Kabellose Christbaumkerzen

Solche Kerzen haben meist einen Klipp wie die üblichen elektrischen Kerzen auch, um die Leuchtmittel an den Ästen des Baumes leicht montieren zu können. Sie sind sehr leicht und haben je nach Größe nur ein geringes Eigengewicht. Die Größe hängt vom Angebot ab, aber meist haben sie eine Höhe von ungefähr zehn Zentimeter und einen Durchmesser von einem bis zwei Zentimeter. Häufig werden solche Kerzen mit 1,5 cm Durchmesser angeboten.

Im Gegensatz zu den seit Jahrzehnten verwendeten elektrischen Christbaumkerzen gibt es bei den modernen kabellosen Varianten viele technische Spielereien. Man kann sie zum Beispiel programmieren, sodass sie mit einem Timer funktionieren. Das ist dann interessant, wenn man sie für den Außenbereich einsetzt, zum Beispiel für einen geschmückten Baum neben der Eingangstüre, der am Abend zu leuchten beginnt. Außerdem kann man die LED-Kerzen verschieden stark zum Leuchten bringen. Die meisten dieser Kerzen haben fünf verschiedene Einstellungen.

Die Christbaumkerzen können verschiedene Farben aufweisen, wobei Gold und Silber sehr gerne und oft angeboten wird. In der Regel kann eine solche kabellose Kerze an die 150 Stunden leuchten und das sollte für das Weihnachtsfest durchaus reichen.

    Ebenfalls interessant:

    • Bilderrahmen
      Der Bilderrahmen ist eine der am häufigsten eingesetzten Ideen, wenn es um die Dekoration von Räume geht.
    • Kantenhocker
      Kantenhocker sind Figuren für die Dekoration von Räumen, die in sitzender Position auf Möbel oder auch auf dem Bildschirm oder Bretter angebracht werden können.
    • Doppelliege
      Die Doppelliege ist eine Überleitung des Doppelbettes für die Gartenmöbel und bietet mit größerer Breite Platz für zwei Personen.
    • Raumgestaltung
      Die Raumgestaltung mit Boden und Wand ist ein Kriterium, um sich in den eigenen vier Wänden wohl fühlen zu können.
    • Esstisch
      Der Esstisch ist üblicherweise ein längerer Tisch, der genutzt wird, damit die ganze Familie gemeinsam die Mahlzeit einnehmen kann.
    • Tischläufer
      Der Tischläufer ist einerseits eine Idee für die Dekoration eines Tisches im Haushalt, andererseits aber gleichzeitig auch ein Schutz der Oberfläche.
    • Feinsteinzeugfliesen
      Die Feinsteinzeugfliesen sind weniger bekannt, aber eine sehr hochwertige Art der Fliesen für Bodenbeläge.
    • King Size Bett
      Das King Size Bett, hat eine Dimension von 180 x 200 cm und ist damit deutlich breiter als die üblichen Doppelbetten.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Wohnen-ABC

    Startseite Lifestyle