Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Hängeboard

Hängeboard

Platte zum Ablegen kleiner Gegenstände und für die Deko

Neben den klassischen Möbeln wie Kasten, kleineres Kästchen, Anrichte oder Sideboard, die man auf dem Boden aufstellt, hat sich eine ganze Reihe von Möbel etabliert, die den Platz an der Wand für sich entdeckt haben. Eine Idee aus dieser Gruppe ist das Hängeboard.

Was ist ein Hängeboard?

Das Hängeboard ist dabei eine längliche Fläche, die in L-Form an der Wand angebracht wird. Die vertikale Platte dient als Hintergrund und zur Montage an der Wand, die waagrechte Fläche bietet sich an, um mit Dekomaterial gefüllt zu werden. Hier kann man seine Lieblingsmodelle antreten lassen, man kann Vasen mit Blumen positionieren oder viele andere Dinge aufstellen, sodass ein wenig mehr Leben an die Wand gezaubert wird.

Somit bietet sich mit dem Hängeboard eine weitere Möglichkeit an, um die Wand zu nutzen, aber es hat nicht die Aufgabe, große und viele Dinge zu verstauen wie ein Hängeschrank, sondern es ist ein feineres kleines Detail, das für die Dekoration wesentlicher ist als in der Funktion des Stauraums. Das zeigt sich auch bei den Dimensionen.

Manche dieser Hängeboards haben eine Tiefe von etwa 25 Zentimeter und bieten sich zum Beispiel auch dafür an, die Bilder der Familienmitglieder aufzustellen. Eine andere Idee können kleine Tiere sein, man kann natürlich hier auch Bücher oder die stolze Sammlung von DVDs oder Blu-rays aufstellen, die Rücken an Rücken anzeigen, um welche Filme es sich handelt.

Ob man nun ein solches Hängeboard eher höher montiert, damit man auf Augenhöhe sieht, was sich darauf befindet oder ein solches Möbelstück eher als Abschlussleiste tiefer setzt - zum Beispiel als Ergänzung für einen halbhohen Schrank - bleibt jedem selbst überlassen. Das Hängeboard ist flexibel einsetzbar und die Ideen, womit man es füllt, sind umfangreich.

Ebenfalls interessant:

Stauraum im Haushalt

Ablageboard

Das Ablageboard ist eine Möglichkeit für ein wenig Stauraum, um Gegenstände abzulegen, aber gleichzeitig für Dekoration zu sorgen.

Ablageflächen

Überblick über das Ablageboard und andere Begriffe als Ablageflächen im Haushalt sowohl für die Unterbringung von kleinen Geständen als auch zu dekorativen Zwecken.

Aktenschrank

Der Aktenschrank ist ein möglicher Aufbewahrungsort für Unterlagen - sowohl im Heimbüro als auch im Unternehmen.

Anrichte

Die Anrichte ist ein historisches Möbelstück, das heute aber auch noch als Stauraum verwendet wird und zählt zu den halbhohen Möbel zum Verstauen vieler Gegenstände.

Begehbarer Kleiderschrank

Der begehbare Kleiderschrank ist eine Schrank für die Kleidung, der meist in einem eigenen Raum aufgebaut wird.

Bücherregal

Das Bücherregal ist eigentlich ein normales Regal für das Verstauen von Gegenstände, das aber eigens für die Bücher konzipiert wurde.

Einbauschrank

Der Einbauschrank ist ein Möbelstück, das nach Maß individuell gefertigt wird, um eine Wand oder eine bestimmte Fläche zu füllen.

[aktuelle Seite]

Hängeboard

Das Hängeboard ist eine dekorative Platte zum Montieren an der Wand, um kleine Gegenstände darauf ablegen und zeigen zu können.

Hängeregal

Das Hängeregal ist eine Möglichkeit, ein Regal für Stauraum an der Wand zu montieren, um es mit anderen Möbelstücken zu kombinieren.

Hängeschrank

Der Hängeschrank ist ein Möbelstück, das an der Wand montiert wird und zusätzlichen Stauraum bietet.

Halbhohe Möbel

Halbhohe Möbel dienen im Haushalt auch als Stauraum von der klassischen Anrichte bis zum modernen Sideboard und anderen Ideen zum Thema.

Highboard

Das Highboard ist ein Möbelstück für den Stauraum und stellt eine Kombination aus Sideboard (Anrichte) und Regal als Alternative zum Schrank dar.

Kleiderschrank

Der Kleiderschrank ist ein großes Möbelstück zum Verstauen der Kleidung mit Hängeteilen und Legefächer sowie optional Schubladen.

Kommode

Die Kommode ist ein halbhohes Möbelstück, das meist etwas tiefer gebaut ist und damit viel Platz zum Verstauen von Gegenstände und Kleidung ist.

Lowboard

Das Lowboard ist ein kleines Möbelstück zum Verstauen von Gegenstände geringeren Ausmaßes, denn es ist etwas niedriger als die Anrichte.

Phonotisch

Ein Phonotisch ist ein kleines Möbelstück, das für das Aufstellung vom TV-Gerät und darunter für die Player bestens geeignet sein könnte.

Regal

Das Regal ist ein Möbel, das auch als Hängeregal genutzt werden und baukastenmäßig erweitert werden kann.

Regal / Regalvarianten

Das Regal ist eine einfache Lösung im Haushalt, um für Dekoration, aber auch Stauraum zu sorgen. Der Bedarf zeigt sich durch die vielen Varianten, die es bei Regale gibt.

Regalbefestigungen

Beim Regal ist wesentlich, aus welchem Material es besteht und wie viel Gewicht es tragen kann - wie Sie Regalbefestigungen richtig setzen verrät dieser Artikel mit Tipps für Regalbretter.

Schiebekasten

Der Schiebekasten oder Schiebeschrank ist ein Möbel, dessen Türen sich seitlich verschieben lassen.

Schrank

Der Schrank oder auch Kasten ist ein wesentliches Möbelstück im Bereich des Stauraums, um viele Gegenstände oder Kleidungsstücke unterbringen zu können.

Schwebetürenschrank

Der Schwebetürenschrank ist ein großes Möbelstück und eine alternative Bezeichnung zum Schiebetürenschrank mit dem Zweck von großem Stauraum.

Sideboard

Das Sideboard ist heute am Möbelmarkt das, was die Anrichte früher war - ein Möbel zum Verstauen.

Truhe

Die Truhe ist ein klassisches Möbelstück, das einigen Raum bietet, um darin Bettzeug oder andere Gegenstände des Haushalts unterbringen zu können.

TV-Brücke

Die TV-Brücke ist ein Möbel für das Abstellen des Fernsehers und gleichzeitig als dekoratives Möbelstück und Stauraum.

Wandbretter

Wandbretter als kreative Idee, um per Haken Gegenstände aufzuhängen, zum Beispiel Kochutensilien oder Kleidung.

Wohnwand

Die Wohnwand ist eine flexible Lösung für den Stauraum alternativ zum Schrank mit unterschiedlichen Modulen ganz nach Belieben.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon