Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Wohnen-ABC -> Sessel / Stühle (Überblick) -> Bürosessel

Bürosessel oder Bürostuhl

Drehstuhl für Kinder und Erwachsene

Viele verschiedene Einrichtungsgegenstände und auch technische Lösungen haben den Weg in ganz andere Bereiche gefunden, als sie ursprünglich gedacht waren. Das ist auch beim Bürostuhl oder auch Bürosessel genauso passiert, denn dieses Sitzmöbel war eigentlich für das gedacht, was der Name verrät - zum Sitzen am Arbeitsplatz im Büro.

Grundlagen zum Bürostuhl

Der Bürostuhl, häufig auch Bürosessel, ist ein klassisches Sitzmöbel für die Arbeit, wobei die Bezeichnung Drehstuhl gerne verwendet wird. Der Aufbau sieht eine angenehme Sitzfläche vor, die auf einer Säule aufgesetzt ist, die mit dem Drehkreuz verbindet. Meist sind es fünf Räder, die per Drehkreuz den Kontakt zum Boden herstellen und damit kann man sich per Abstoßen mit den Beinen quer durch einen Raum bewegen, ohne die Sitzfläche verlassen zu müssen.

Dazu gibt es eine mittelhohe Rückenlehne zum Abstützen und Anlehnen und viele der Bürostühle haben mittlerweile auch Armlehnen anzubieten, wobei es aber auch solche gibt, die ohne Armlehnen angeboten werden. Nicht jeder mag die seitliche Abstützung, die auch diskutiert wird, weil ein Ablegen der Arme während des Arbeitstages für die Durchblutung nicht optimal ist. Der Bürosessel hat eine Höhenverstellung und auch die Rückenlehne lässt sich anpassen. Damit kann man den Stuhl im Gegensatz zu einem Fernsehsessel oder anderen Sitzmöbeln individuell gestalten, was wichtig ist, denn nicht jeder Mensch ist gleich hoch.

Bürostuhl am Möbelmarkt

Der Bürostuhl ist weiterhin im Geschäftsleben ein wichtiges Sitzmöbel, aber Kinder brauchen ihn auch, um die Hausaufgaben durchführen zu können und viele Leute arbeiten von zu Hause aus und benötigen gleichfalls ein Sitzmöbel im daheim eingerichteten Büro. Dazu kommt der Drehstuhl auch zum Einsatz, wenn man sich zum Computertisch begibt und er ist ein Thema, wenn man ein Hobby betreibt, bei dem man längere Zeit sitzen muss.

Daher gibt es sehr viele verschiedene Situationen, in denen ein solcher Sessel gefragt sein kann und die Nachfrage ist entsprechend hoch. Durch die größere Beachtung der Ergonomie haben sich die Stühle auch deutlich verbessert und im Falle der Kinder gibt es schon Modelle, die mit den Kindern mitwachsen können, sodass man nicht ständig neue Sessel kaufen muss.

Ebenfalls interessant:

Varianten an Stühle und Sessel

[aktuelle Seite]

Bürosessel

Der Bürosessel ist längst nicht mehr nur im Büro zu finden, sondern ein häufig benötigtes Sitzmöbel daheim.

Chefsessel

Der Chefsessel ist ein begehrter Bürostuhl mit hoher Rückenlehne, besserer Polsterung und manchmal auch Kippfunktion.

Clubsessel

Der Clubsessel ist ein besonderes Möbelstück, abgeleitet von den Clubs der 1920er-Jahre aus Holz, Polster und Lederbezug.

Hocker

Der Hocker ist ein kleines Sitzmöbel, das für Kinder wie Erwachsene interessant sein kann und auch Teil einer Sitzgruppe sein mag.

Kinderstuhl

Der Kinderstuhl und ergonomische Überlegungen wie Höhenverstellung, damit der Sessel mit dem Kind mitwachsen kann.

Kniestuhl

Der Kniestuhl ist ein Sitzmöbel, das den Benutzer zu einer geraden Rückenhaltung zwingt und so Rückenproblemen entgegenwirkt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Sessel / Stühle (Überblick)

Startseite Lifestyle