SportWirtschaftComputer / InternetWetter / KlimaHobbysTierweltFreizeit / EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm / TVMusikAuto / VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Wintersport

Wintersport mit den Wintersportarten

Vom Skifahren bis zum Eishockey

Der Begriff Wintersport ist ein wenig problematisch, denn er verknüpft natürlich alle Sportarten unter einem Begriff, die mit der kalten Jahreszeit zu tun haben. Der Haken ist nur, dass die unterschiedlichsten Bewerbe damit gemeint sind und diese können sehr unterschiedlich strukturiert sein. Eishockey wird zum Beispiel natürlich im Winter gespielt, aber die NHL spielt bis in den Mai hinein und dann ist definitiv kein Winter mehr. Außerdem spielt man Meisterschaften, während es bei den meisten Wintersportarten einen Weltcup und Einzelleistungen gibt.

Wintersport und der Ski ergo Skisport

Eine Untergliederung ist schon einmal insofern möglich, als man das Sportgerät als Kriterium wählt. Der Ski führt zum Skifahren, aber daraus entwickelten sich die verschiedensten Varianten, sodass im hochprofessionellen Bereich aus dem Skifahren das Ski Alpin wurde, weil man damit von der Abfahrt bis zum Slalom die alpine Form des Skilaufs meint.

Denn der Ski ist auch beim Langlauf gefragt, bei dem auch Abfahrten bis 80 km/h möglich sind, aber man läuft auch Hügel bergauf, was im alpinen Skilauf gar nicht möglich wäre. Vom Langlaufen lässt sich die Überleitung zu vielen anderen Sportarten herstellen. Nimmt man das Gewehr dazu, dann ist man beim Biathlonsport gelandet. Nimmt man breite Ski mit spezieller Bindung, dann hat man das Skispringen zum Ziel und kombiniert man das Laufen mit dem Springen, dann ist man bei der Nordischen Kombination - Ski braucht man bei all diesen Sportarten und jedes Jahr finden die Weltcupbewerbe statt, um die besten unter sich herauszufinden. Mit Ausnahme der Nordischen Kombination gilt das für Frauen und Männer, nur die Kombinierer gibt es bisher einzig als Männerbewerb, selbst beim Skispringen haben die Damen ihre eigene Serie aufbauen können.

Wintersport und Snowboard

Abseits des Ski gibt es weitere Optionen wie das Board. Die Alternative zum Skifahren bietet viele Möglichkeiten an wie die Bewerbe in der Halfpipe oder den mächtigen Sprung beim Big Air. Dazu sind die Parallelbewerbe geschaffen worden und es gibt mit Boardercross und Slopestyle zusätzliche Varianten, um sein Können auf dem Brett zu zeigen.

Andere Wintersportarten

Das Eis kann man als Teil des Wintersports heranziehen. Da gibt es die Schlittensportarten mit Bob, Kunstbahnrodeln, Naturbahnrodeln oder auch Skeleton. Und natürlich spielt das Eishockey eine große Rolle, was sich alleine daran zeigt, wie groß der Zuspruch ist, wenn die Weltmeisterschaften in der höchsten Spielklasse der Männer im Mai stattfindet. Eisschnelllauf sollte aber auch erwähnt werden. Eishockey ist dabei eine Mannschaftssportart mit Meisterschaftsprinzip, alle anderen Sportarten agieren mit Weltcupbewerbe wie die Skisportarten auch.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: