Sie sind hier: Startseite -> Wetter / Klima -> Wetterberichte Österreich -> Wetter Österreich 2013

Das Wetter im Jahr 2013 in Österreich

Turbulentes Wetterjahr 2013

Das Wetter in Österreich gestaltete sich im Jahr 2013 als ein besonders ungewöhnliches, denn es gab widersprüchlichste Situationen, die sich gegenseitig abgewechselt haben. Waren der Jänner und der Februar schon zu feucht, gab es im März überhaupt zahlreiche Niederschläge in Form von Schnee, sodass zu ungewohnter Zeit sich selbst im flachen Wien eine leichte Schneedecke bilden konnte. Die Temperaturen waren im März deutlich zu kalt.

Viele Besonderheiten beim Wetter im Jahr 2013

Wetter im Jahr 2013 in ÖsterreichNach diesem kalten und untypischen März wechselte das Wetter im April in das andere Extrem. Praktisch vom Winter ging es direkt in den Hochsommer und bis zu Temperaturen um die 30 Grad Celsius im Schatten. Das schloss aber nicht aus, dass es trotzdem ab und an sogar Schneefall gab - wie in Bregenz. Diese extremen Wetterbedingungen blieben auch im Mai 2013 erhalten. Schnee gab es keinen, aber Hochsommer auch keinen und ein normaler Mai war nicht in Sicht. Stattdessen gab es sehr viel Regen und da es schon in den Monaten davor sehr feucht war - Ausnahme war der April - hatte der Boden keine Möglichkeit mehr, diese Feuchtigkeit aufzunehmen.

Da sich in den letzten Tagen des Mai intensive Regenfälle angekündigt hatten, war eine Hochwassermeldung unvermeidlich und es kam zu einem neuerlichen Hochwasser in einer Dimension, wie dies nur alle 100 Jahre der Fall sein sollte. Dass 2013 ein Hochwasser solchen Ausmaßes nach 2002 kam, gab vielen zu denken, kann aber auch ein Zufall sein. Der Juni begann weiterhin zu feucht, aber wechselte dann in den Modus Hochsommer.

Bis August blieb es heiß und trocken und zwar extrem trocken. Hatte die Landwirtschaft im Frühjahr mit der Feuchtigkeit zu kämpfen, gab es jetzt gar keine Feuchtigkeit mehr und die Wiesen verstaubten geradezu. Außerdem wurden im August erstmals mehr als 40 Grad Celsius im Schatten gemessen. Abweichungen gab es auch im Herbst, aber extreme Wettersituationen stellten sich nicht mehr ein.

Übersicht der Unterseiten

Winter 2012/13

Zusammenfassung der Wettervorschau auf den Winter 2012/13 für Österreich in der Langfristprognose vom Dezember bis Februar und das Fazit.

Sommer 2013

Zusammenfassung der Langzeitprognose vom Wetter im Sommer 2013 in Österreich mit Temperaturvergleich und Regenmenge.

Wetter Jänner 2013

Das Wetter im Monat Jänner 2013 in Österreich brachte viel Niederschlag, daher auch wenig Sonne und doch milde Temperaturen.

Februar 2013

Wetter im Monat Februar 2013 in Österreich mit wenig Sonne, viel Schnee und kalten Temperaturen.

März 2013

Wetter im Monat März 2013 in Österreich mit vor allem gegen Ende des Monats sehr kalten Temperaturen und viel Niederschlag im Süden.

April 2013

Wetter im Monat April 2013 mit zuerst winterlichen Tagen und dann Hochsommer mit Werte bis fast 30 Grad im Schatten.

Mai 2013

Wetterstatistik in Österreich vom Monat Mai 2013 mit viel Niederschlag und kühlen Temperaturen.

Juni 2013

Wetterstatistik in Österreich vom Monat Juni 2013 mit dem Hochwasser sowie der Hitzewelle und damit vielen Extremwerten.

Juli 2013

Der Juli 2013 geht in Österreich als Rekordmonat ein - noch nie war es so dürr, gab es so viele Sonnenstunden. Auch die Temperatur war sehr hoch.

August 2013

Der August 2013 war in Österreich überdurchschnittlich warm und sonnig. Die Trockenheit ging zwar zurück, aber in einigen Regionen fehlte der Regen doch.

September 2013

Der September 2013 erwies sich in Österreich wettermäßig als sehr durchschnittlich in einem sonst ungewöhnlichen Jahr.

Oktober 2013

Im Oktober 2013 gab es einen ungewöhnlich frühen Winter in Westösterreich, aber auch milde Temperaturen.

November 2013

Das Wetter im November 2013 brachte Österreich viel Nebel, wenig Sonne und im Süden viel Niederschlag.

Dezember 2013

Das Wetter im Dezember 2013 brachte Österreich viel Sonne und ungewöhnliche Trockenheit.

Wetter 2013

Wetter in Österreich im Jahr 2013 mit Prognosen und Rückblicke in Form von Wetterstatistiken.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wetterberichte Österreich

Startseite Wetter