Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Bergstraßen -> Bergstraßen Niederösterreich -> Wechselpass

Bergstraßen: Wechselpass

Wechselpass: Fahrt in die Steiermark

Der Wechsel ist ein Gebirgszug an der Landesgrenze von Niederösterreich und der Steiermark, südlich vom Semmering gelegen. Hier wird gerne gewandert und es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten. Im Osten des Wechsels befindet sich der Wechselpass, der mit der B 54 erreicht werden kann.

Er verbindet Aspang Markt in Niederösterreich mit Pinggau in der Steiermark und bildet damit eine Alternative zur Fahrt über die Südautobahn (A2), die sich östlich des Passes nach Süden orientiert. Der Wechselpass ist 967 Meter hoch und seine größte Steigung beträgt acht Prozent. Damit ist der Wechselpass auch für die Fahrt mit dem Wohnwagen geeignet.

Wechselpass: Fakten der Bergstraße

Höhe: 967 Meter
Verbindung: Aspang Markt (Niederösterreich) - Pinggau (Steiermark)
Maximale Steigung: 8 %
Wohnwagen: ja
Wintersperre: nein
Maut: nein

Bedeutung der Bergstraße

Die Straßenverbindung ist noch die alte Route, die heute noch genutzt werden kann, aber die Autobahn ist dann doch die bessere Option, wenn man eine längere Fahrt in Richtung Steiermark oder weiter nach Kärnten plant. Wer aber Wanderungen in der Region unternehmen will, wählt mitunter auch die Fahrt auf den Pass, um im Norden in Niederösterreich oder im Süden in der Steiermark den Ausgangspunkt für die Wanderung erreichen zu können. Der Wechselpass befindet sich so wie der ganze Gebirgszug Wechsel unmittelbar an der Landesgrenze von Niederösterreich und Steiermark.

Aktuelle Straßenlage

Die Verkehrsclubs ÖAMTC und ARBÖ informieren aktuell über die Straßenlage und es gibt zudem Hinweise bei schwierigen Fahrverhältnisse. Dazu gehören auch Baustellen auf den Autobahnen und Bergstraße, Sperren der Bergstraßen im Winter und weitere Informationen, die die geplante Fahrt beeinträchtigen können.

ARBÖ
ÖAMTC

Artikel-Infos

Bergstraße Wechselpass in Niederösterreich und SteiermarkArtikel-Thema:
Bergstraßen: Wechselpass
letztes Datum:
26. 03. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Bergstraßen im Bundesland Niederösterreich