Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Walnusswaffeln

Walnusswaffeln mit dem Waffeleisen zubereiten

Waffeln mit eingearbeiteten Walnüssen

Nüsse finden sich in vielen Waffelrezepte und das gilt damit auch für das nachstehende. Sie werden mit Schokolade gerne kombiniert und finden auch in anderen Waffeln Anwendung, manchmal sind sie sogar im Mittelpunkt des Rezepttipps, wie beim aktuellen Beispiel der Walnusswaffeln.

Dabei handelt es sich um eine Alternative für süße Waffeln, die vor allem sehr schnell zubereitet werden kann. Mit dem Waffeleisen kann man diese Nusswaffeln in einer halben Stunde fix fertig anbieten.

Zutaten für Walnusswaffeln

  • 125 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 3 Eier
  • 4 EL Milch
  • 75 g gemahlene Walnüsse
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die Butter wird cremig gerührt und nach und nach werden Zucker, Eier, Milch, die Walnüsse sowie das Mehl mit dem Backpulver hinzugefügt.
  2. Alle Zutaten werden nun gut verrührt, damit ein schöner Teig entstehen kann.
  3. Das Waffeleisen wird vorgeheizt und die Waffeln goldgelb herausgebacken.

Die angegebenen Zutaten sollten für etwa 7 Waffeln ausreichen.

Das war es dann auch schon. Mit wenigen Zutaten und nur wenigen Handgriffen hat man die leckeren süßen Waffeln bereits erzeugt und kann mit der Auflage für verschiedene weitere Geschmacksrichtungen sorgen. Wer schnell einmal am Abend Lust auf süße Waffeln hat, ist bei diesem Rezept auf der sicheren Seite, auch bei einem Kindergeburtstag oder bei ähnlichen Zusammentreffen mit Freunden oder beim Zusammensitzen mit der Familie ist die Idee der Walnusswaffeln eine gute. In den meisten Haushalten hat man die notwendigen Zutaten ohnehin stets parat, sodass man wirklich flexibel agieren kann.

Zudem bieten die Walnusswaffeln eine echte Alternative zu den Klassikern der süßen Waffelrezepte wie etwa jenen mit Schokolade und ähnlichen Zutaten. Gleich ist für die meisten dieser Rezepte, dass sie wirklich schnell umgesetzt sind. Bei den pikanten Rezepten gibt es zum Teil eine längere Vorbereitungszeit, nicht so bei den meisten süßen Rezepten.

Lesen Sie auch

Bei Waffeln denken viele sofort an die süßen Waffeln und Schokolade oder Nuss sind die ersten Gedanken, auch wenn es zahlreiche Leute gibt, die die pikanten Waffeln auch mögen. Die Zahl der Waffelrezepte für die süßen Ausgaben ist dann aber doch größer und das ist kein Zufall. Es gibt dabei verschiedene Ansätze, auch was die Bezeichnungen und Zutaten betrifft und viele süße Waffeln sind sehr schnell mit dem Waffeleisen zubereitet.

Ein Ansatz ist der geografische Bezug, denn es gibt Waffeln benannt nach europäischen Städten.

In Sachen Zutaten gibt es zahlreiche süße Waffeln, bei denen das Obst als Auflage eine große Rolle spielen.

Doch der Klassiker schlechthin bei den süßen Waffeln ist die besonders süße Versuchung mit Schokolade. Ebenfalls eine der ersten Ideen ist die Verwendung von Nüsse.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Waffelrezept WalnusswaffelnArtikel-Thema: Walnusswaffeln mit dem Waffeleisen zubereiten

      Beschreibung: Walnusswaffeln ist ein weiteres Waffelrezept für süße Waffeln und mit wenigen Handgriffen dank des Waffeleisens zubereitet und herausgebacken.

      letzte Bearbeitung war am: 22. 09. 2020