Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Eisrezepte -> Walnussparfait

Rezept für das Walnussparfait

Parfait mit Walnüssen

Parfaits gibt es in den verschiedensten Varianten und sehr gerne werden auch Nüsse für die kühlen Köstlichkeiten genutzt. Nachstehend ein Beispiel, bei dem Walnüsse in den Mittelpunkt gerückt werden.

Das Rezept für das Walnussparfait hat als Grundlage 200 Gramm Walnüsse und die üblichen Zutaten von Zucker bis Schlagobers oder Eier. Die Zubereitung gelingt in 4 Arbeitsschritten, wobei man die Kühlzeit von 7 Stunden einplanen muss.

Zutaten Walnussparfait

Zubereitung Walnussparfait

  1. Die Walnüsse werden fein gehackt. Vom vorbereiteten Zucker werden 70 Gramm in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze hellbraun karamellisiert. 120 Milliliter Wasser werden zum Angießen verwendet und die Mischung lässt man bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis sie eine sirupähnliche Konsistenz aufweist. Dann werden die gehackten Walnüsse hinzugefügt und lässt diese kurz mitkochen. Der Topf wird anschließend von der Kochstelle genommen und die Mischung sollte nun soweit abkühlen, bis sie nur noch lauwarm ist.
  2. Die lauwarme Mischung wird nun mit dem Crème de Cacao, den Eigelben und Eiern, der Nussnougatmasse, dem Rum und dem restlichen Zucker in einer Schüssel vermischt und über dem warmen Wasserbad cremig aufgeschlagen.
  3. Dann wird eine Schüssel mit Eiswasser gefüllt, in die die Schüssel mit der Eiercreme hineingestellt wird. Die Creme soll wird kalt geschlagen und sollte dann vollkommen abgekühlt sein. Das Schlagobers (die Sahne) wird steif geschlagen und unter die Masse gehoben.
  4. Eine gut gekühlte Form wird mit Öl ausgestrichen und mit Klarsichtfolie ausgelegt. Die Parfaitmasse wird in die Form gegeben und im Tiefkühlgerät für ungefähr 7 Stunden gekühlt.

Lesen Sie auch

Das naheliegendste erfrischende Produkt im Hochsommer ist natürlich das Speiseeis oder auch die verschiedenen Sorten von Eiscremes, für die sich eine Eismaschine zu Hause durchaus auch lohnen kann. Mit oder ohne Eismaschine - es gibt klassische Eisrezepte wie für das Vanilleeis, aber auch weniger oft gewählte Sorten.

Mischt man Schlagobers und Eigelbe samt verschiedener anderer Zutaten zusammen, erhält man ein Parfait, für das es auch die unterschiedlichsten Rezepte zum Ausprobieren gibt.

Zusätzlich gibt es noch die Sorbets und Shakes als Erfrischung. Die Sorbets sind schwer einzuteilen, weil sie hauptsächlich Getränke sind, sie können aber auch eine festere Konsistenz aufweisen, die Shakes sind die bekannten Getränke mit den unterschiedlichsten Zutaten und damit Geschmacksrichtungen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezept für WalnussparfaitArtikel-Thema: Rezept für das Walnussparfait

Beschreibung: Das Rezept für das 🍨 Walnussparfait bietet die Zubereitung des Eisdesserts in 4 Schritten mit einer ✅ Kühlzeit von etwa 7 Stunden an.

letzte Bearbeitung war am: 07. 12. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung