Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Kartoffelwaffeln

Kartoffelwaffeln mit dem Waffeleisen ausprobieren

Grundrezept für weitere Ideen

Bei Waffeln denken viele an süße Waffeln, aber so wie Palatschinken (Pfannkuchen) kann man auch Waffeln auf verschiedene Art und Weise und damit auch mit verschiedenen Geschmacksrichtungen herstellen. Das gilt auch für die Verwendung von Waffeln mit Erdäpfeln (Kartoffeln).

Rezept für Kartoffelwaffeln: Kartoffelwaffeln Grundrezept

Erdäpfel oder Kartoffel sind bei vielen Salatgerichten eine beliebte Grundlage, sie können aber auch für die Herstellung von Waffeln mit dem Waffeleisen verwendet werden. Dabei ist die Herstellung sogar sehr schnell möglich. Nachstehend ein Waffelrezept für Kartoffelwaffeln.

Mit einer Zubereitungszeit von nur 25 Minuten zählen diese Waffeln zu den am schnellsten zubereiteten mit dem Waffeleisen und können auch spontan als pikante Idee umgesetzt werden.

Zutaten für Kartoffelwaffeln

  • 450 g rohe geriebene Erdäpfel (Kartoffeln)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Sauerrahm (saure Sahne)
  • 75 g Mehl
  • 3 EL frisch gehackte Kräuter

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Erdäpfel werden mit den Zwiebeln, Eier, Salz, Sauerrahm und Kräuter vermischt.

Das Mehl wird hinzu gegeben, um die Flüssigkeit damit zu binden.

Dann wird das Waffeleisen aufgeheizt und die Waffeln goldgelb gebacken.

Die Zutaten reichen für etwa 6 Waffeln.

Waffelrezepte und praktische Tipps

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Waffelrezept KartoffelwaffelnArtikel-Thema: Kartoffelwaffeln mit dem Waffeleisen ausprobieren

      Beschreibung: Grundrezept für Kartoffelwaffeln mit dem Waffeleisen, um pikante Waffeln mit verschiedenen Zutaten und Beilagen herstellen zu können.

      letzte Bearbeitung war am: 20. 04. 2020