Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Waffelrezepte

Waffeln mit dem Waffeleisen

Süße, pikante oder sogar scharfe Waffeln

Mit dem Waffeleisen ist es möglich, eigene Waffeln herzustellen, wobei man dabei gerne an die süßen Waffeln denkt. Somit könnte man die Waffel auch als Alternative zur Palatschinken (Pfannkuchen) ansehen, doch das ist nicht die ganze Palette der Möglichkeiten. Es sind auch pikante und sogar scharfe Waffeln möglich, man kann Fleisch einsetzen, Gemüse und so viele Kombinationen wählen, wenn man sich die Waffeln herausbackt.

Überblick über Waffelrezepte

Waffelrezepte für das WaffeleisenIn den meisten Fällen wird jemand auf den Begriff Waffeln süße Speisen verbinden, sei es wegen des Geschmacks des Teiges oder wegen der Auflage. Man kann viele verschiedene süßen Marmeladen verwenden, es gibt aber noch zahlreiche andere Möglichkeiten wie die Schokoladensauce, Obst und vielem mehr.

Doch es muss keine süße Waffel sein, denn es gibt auch viele Rezeptideen, die zu pikante oder gar scharfe Waffeln führen. Waffeln mit Kartoffelteig sind ein Beispiel, Käsewaffeln ist ein anderer Ansatz für die pikanten Köstlichkeiten. Deshalb sind die Waffeln auch so beliebt, weil sie leicht zubereitet werden können, es spritzt nichts herum und man kann sowohl beim Teig und damit bei den Waffeln selbst als auch bei der Wahl der Auflage viele Versuche starten und unterschiedliche Geschmacksrichtungen ausprobieren.

Auch mit Alkohol gibt es verfeinerte Möglichkeiten, dazu kann man unterschiedliche Mehlsorten ausprobieren, mit Joghurt arbeiten oder Buttermilch ausprobieren. Die meisten Waffelrezepte sind wirklich schnell durchgeführt und brauchen häufig nur jene Lebensmittel, die man sowieso fast immer daheim hat. In der schnellsten Variante muss man nur die Zutaten zusammenmischen und kann schon mit dem Herausbacken anfangen.

Vor allem bei manchen pikanten Rezepten kann es aber eine längere Vorbereitungszeit geben, doch länger als eine Stunde braucht man üblicherweise nicht vom ersten Arbeitsschritt bis zu den fertigen Waffeln. Die Ausnahme wäre dann wohl gegeben, wenn der Teig noch etwas Zeit zum Rasten braucht, aber die Zubereitung selbst ist meist schnell erledigt.

Übersicht der Unterseiten

Tipps für Waffelrezepte

Tipps zur optimalen Zubereitung von Waffeln mit dem Waffeleisen für ein gutes Gelingen der süßen und pikanten Speisen, vor allem in Bezug auf die verwendeten Zutaten.

Waffeln aufbewahren

Waffeln, die man zu viel gebacken hat, kann man recht leicht aufbewahren und bleiben einige Tage knusprig oder man kann sie auch für später einfrieren und dann weiterverarbeiten.

Waffelteig zubereiten

Wie gelingt der Waffelteig am besten? Tipps dazu gibt es einige von den Eiern angefangen bis zu den anderen Zutaten und ihre Beschaffenheit für einen luftigen und doch festen Teig.

Pikante Waffeln

Vorschläge von Waffelrezepte für die Herstellung von pikante oder auch scharfe Waffeln mit dem Waffeleisen von Kartoffelwaffeln bis Kräuterwaffeln oder Waffeln mit Chili.

Süße Waffeln

Aufstellung von Waffelrezepte für die Herstellung von süße Waffeln mit dem Waffeleisen von Schokolade über Buttermilch bis zu Zutaten wie den Joghurt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Kochen

Startseite Hobbys