Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Weißweinwaffeln

Weißweinwaffeln mit dem Waffeleisen

Weißwein für neue Geschmacksrichtung

Wer beim Waffelteil ein wenig Alkohol hinzufügen möchte, hat einige interessante Optionen, um den Geschmack zu verändern. Der Alkohol wird oft prägend für den Namen der Kreation. So gibt es Rumwaffeln, Weißweinwaffeln und eben auch Rotweinwaffeln, die sich schnell herstellen lassen. Auf dieser Seite werden diese Waffeln in Form von 4 Waffelrezepte zusammengestellt.

Waffelrezept mit Alkohol: Weißweinwaffeln

Einer der Hauptgründe, warum die Waffeln so beliebt sind, ist die Tatsache, dass man auf recht schnelle Weise eine schmackhafte Speise erzeugen kann. Ein weiterer ist, dass man mit den unterschiedlichsten Zutaten experimentieren kann. Denkbar ist Obst, Kräuter ebenso wie auch die Zugabe von Alkohol, beispielsweise verschiedene Weinsorten.

Im aktuellen Beispiel gibt es das Rezept für Weißweinwaffeln, die auch zu den süßen Waffeln zählen und die vor allem sehr schnell zubereitet werden können. In nur 20 Minuten kann man diese mit dem Waffeleisen herausbacken und somit kann man sie auch spontan recht rasch Gästen servieren.

Zutaten für Weißweinwaffeln

  • 65 g Butter
  • 4 EL Zucker
  • 5 Eigelb
  • 160 g Mehl
  • 1 EL Schlagobers (Sahne)
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 5 Eiweiß

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die Butter wird mit dem Zucker und den Eigelben cremig gerührt.
  2. Das Mehl und das Schlagobers werden hinzugefügt und unter ständigem Rühren wird auch der Weißwein beigemengt.
  3. Dann wird weitergerührt, bis der Teig schaumig wird.
  4. Die Eiweiße werden steif geschlagen und vorsichtig unter den Teig gehoben.
  5. Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldgelb gebacken.

Die Zutaten reichen für ungefähr 7 Waffeln.

Lesen Sie auch

Bei Waffeln denken viele sofort an die süßen Waffeln und Schokolade oder Nuss sind die ersten Gedanken, auch wenn es zahlreiche Leute gibt, die die pikanten Waffeln auch mögen. Die Zahl der Waffelrezepte für die süßen Ausgaben ist dann aber doch größer und das ist kein Zufall. Es gibt dabei verschiedene Ansätze, auch was die Bezeichnungen und Zutaten betrifft und viele süße Waffeln sind sehr schnell mit dem Waffeleisen zubereitet.

In Sachen Zutaten gibt es zahlreiche süße Waffeln, bei denen das Obst als Auflage eine große Rolle spielen.

Ein anderer Zugang ist der Alkohol. Dabei geht es nicht darum, eine hochprozentige Party zu veranstalten, sondern der Alkohol wird genutzt, um die Geschmacksrichtung der Waffeln als Teig zu verändern.

Doch der Klassiker schlechthin bei den süßen Waffeln ist die besonders süße Versuchung mit Schokolade. Ebenfalls eine der ersten Ideen ist die Verwendung von Nüsse.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Waffelrezept WeißweinwaffelnArtikel-Thema: Weißweinwaffeln mit dem Waffeleisen

      Beschreibung: Weißweinwaffeln ist ein Rezept für süße Waffeln, bei denen der namensgebende Weißwein dem Teig vor dem Herausbacken mit dem Waffeleisen zugefügt wird.

      letzte Bearbeitung war am: 22. 09. 2020