Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Waffelrezepte -> Käse-Kräuter-Waffeln mit Frischkäse

Käse-Kräuter-Waffeln mit Frischkäse backen

Waffeln mit Gouda

Der Käse ist nicht nur ein Lebensmittel mit den verschiedensten Geschmacksrichtungen und Sorten, sondern auch eines, das man vielfältig einsetzen kann. Das gilt für das Grillen genauso wie für eine Käseplatte oder auch für das Zubereiten von Waffeln mit dem Waffeleisen wie das hier präsentierte Beispiel.

Waffelrezept mit Käse: Käse-Kräuter-Waffeln

Käse wird gerne eingesetzt, um pikante Waffeln mit dem Waffeleisen herstellen zu können. Es eignen sich dazu verschiedene Käsesorten, weshalb viele unterschiedliche Rezeptideen realisiert werden können. Auch die Auflage kann variabel gestaltet werden. Nachstehend ein Waffelrezept für Käse-Kräuter-Waffeln mit Frischkäse und Schinken.

Diese pikanten Waffeln sind in ungefähr 40 Minuten mit dem Waffeleisen zubereitet.

Zutaten für Käse-Kräuter-Waffeln

  • 100 g Margarine (Alternative: Butter)
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 1/4 l Wasser
  • 100 g geriebener Gouda
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 250 g Frischkäse
  • 200 g luftgetrockneter Schinken
  • 12 Sherrytomaten
  • zum Garnieren: Petersilie

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Butter (Margarine) wird mit den Eiern und dem Salz schaumig geschlagen.

Das mit dem Backpulver gemischte Mehl wird mit dem Wasser gleichmäßig untergerührt.

Dann werden Käse und Petersilie hinzugefügt.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln knusprig-braun gebacken.

Die Waffeln werden jeweils mit Frischkäse und Schinken angerichtet.

Als Garnierung kann man halbe Tomaten und Petersilie verwenden.

Die Zutaten reichen für ungefähr 12 Waffeln.

Artikel-Infos

Waffelrezept Käse Kräuter WaffelnArtikel-Thema:
Käse-Kräuter-Waffeln mit Frischkäse backen
letztes Datum:
06. 03. 2020

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten