Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Hefewaffeln mit Obstsalat

Hefewaffeln mit Obstsalat zubereiten

Apfel, Banane und weiteres Obst

Waffeln im Waffeleisen und das gesunde Obst sind beiweiten kein Widerspruch, im Gegenteil: es gibt viele Waffelrezepte, die beides kombinieren und die Ergebnisse sind nicht zufällig sehr beliebt, denn das Obst passt hervorragend zu der Idee der Waffeln. Außerdem sind die Waffeln ähnlich den Palatschinken (Pfannkuchen) oder den Pizzas. All diese Speisevorschläge sind deshalb so beliebt, weil man mit unterschiedlichsten Zutaten kombinieren kann - vom Spinat bis zum Fleisch, von süßer Marmelade bis zu Gewürze und Obst.

Waffelrezept für Obstwaffeln: Hefewaffeln mit Obstsalat

Obst wird gerne als Zutat für den Teig eingesetzt, mit dem die Waffeln durch das Waffeleisen herausgebacken werden, aber man kann das Obst auch als Auflage oder Beilage einsetzen. Eine Idee ist es, überhaupt gleich einen Obstsalat zusammenzustellen. Nachstehend finden Sie ein dazu passendes Waffelrezept für Hefewaffeln mit Obstsalat und Sahne.

Zutaten für Hefewaffeln

  • 375 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 150 g zerlassene Butter
  • 125 g Sauerrahm (saure Sahne)

Für den Obstsalat samt Sauerrahm / Sahne

  • 2 gewürfelte Äpfel
  • 2 in Scheiben geschnittene Bananen
  • Saft von zwei Zitronen
  • 2 klein geschnittene Orangen
  • 2 gewürfelte Birnen
  • 4 gewürfelte Kiwis
  • 2 Schuss Kirschwasser (Alternative: Rum)
  • etwas Vanillezucker
  • 4 EL Mandelblättchen
  • 2 EL Zucker
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • etwas abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 250 g Schlagobers (Sahne)

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Hälfte des Mehls wird in eine Schüssel gesiebt und in die Mitte der Schüssel gedrückt und darauf die Hefe gebröckelt.

Das Ganze wird mit 100 ml lauwarmen Wasser, etwas Zucker und etwas Mehl zu einem Vorteig angerührt und für 15 Minuten gehen gelassen.

Der Vorteig wird mit dem restlichen Mehl, Zucker, Salz, Eiern, Butter und Sauerrahm zu einem glatten Teig verrührt, der weitere 30 Minuten beiseite gestellt wird, damit er gehen kann.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldgelb gebacken.

Für den Obstsalat werden die Apfelwürfel und die Bananenscheiben mit Zitronensaft beträufelt und zusammen mit dem restlichen Obst und dem Alkohol in eine Schüssel gegeben und gut vermischt.

Das Ganze wird mit dem Vanillezucker abgeschmeckt und für eine Viertelstunde beiseite gestellt. Dann werden die Mandel darübergestreut.

Für die Sahne wird der Zucker mit dem Vanillezucker und der Zitronenschale vermischt.

Das Schlagobers wird steif geschlagen und der Vanillezucker dabei eingerieselt. Dann werden Waffeln, Obstsalat und Sahne zusammen serviert.

Die Zutaten reichen für etwa 8 Waffeln.

Es ist dies ein sehr interessantes Rezept abseits der üblichen süßen Waffeln, für das man aber mehr Zutaten und vor allem auch etwas mehr Zeit braucht. Eine spontane Waffelparty ist damit nicht möglich, mit etwas Zeit davor ist das Rezept aber durchaus denkbar.

Waffelrezepte und praktische Tipps

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Waffelrezept Hefewaffeln ObstsalatArtikel-Thema: Hefewaffeln mit Obstsalat zubereiten

      Beschreibung: Hefewaffeln mit Obstsalat ist eine weitere Möglichkeit, um süße Waffeln mit Obst zu kombinieren - Zubereitung wie gehabt mit dem Waffeleisen.

      letzte Bearbeitung war am: 20. 04. 2020