Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Waffelrezepte -> Butterwaffeln Kirschen Schokosauce

Waffel Rezept Butterwaffeln Kirschen Schokosauce

Süße Waffeln mit feinen Zugaben

Es gibt eine Fülle an süßen Ideen für das Waffeleisen, wobei es auch viele pikante Waffelrezepte gibt. Die süßen überwiegen aber doch, wobei es die verschiedensten Ansätze gibt. Einer besteht darin, dass man die Butter als Ausgangspunkt wählt, sei es die Buttermilch oder die Butter selbst.

Waffelrezept mit Butter: Butterwaffeln mit Kirschen und Schokosauce

Waffelrezepte für Butterwaffeln gibt es sehr viele und sie stecken voller Ideen, welche Zutaten man wählen kann. Noch kreativer wird es allerdings, wenn es um die Auflage der Waffeln geht. Hier gibt es praktische keine Grenzen, wie man die Butterwaffeln kombinieren kann. Nachstehend ein Waffelrezept für Butterwaffeln mit Kirschen und Schokosauce (oder auch Schokosahne).

Waffel Rezept Butterwaffeln mit Kirschen und Schokosauce

Zutaten für Butterwaffeln mit Kirschen

  • 150 g Weizenmehl
  • 20 g Speisestärke
  • 3 Eier
  • 120 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker

Für die Kirschen sowie die Schokosauce

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 30 g Zucker
  • 10 g Speisestärke
  • 200 g Schlagobers (Sahne)
  • 4 EL Schokoladensirup

Zubereitung Schritt für Schritt

Das Weizenmehl und die Stärke werden vermischt, die Eier, die Butter, der Zucker und der Vanillezucker werden hinzugefügt und daraus ein glatter Teig erstellt.

Die Sauerkirschen werden durch ein Sieb geschüttet, der Saft wird dabei aufgefangen. Mit dem Zucker wird der Saft gesüßt und in einem kleinen Topf zum Erhitzen gebracht.

Mit der angerührten Speisestärke wird abgebunden und dann werden die Kirschen hinzugefügt.

Das Schlagobers wird mit dem Schokoladensirup aufgeschäumt.

Dann werden die Waffeln im vorgeheizten Waffeleisen goldbraun ausgebacken.

Mit den Kirschen und der aromatisierten Schokosauce werden die Waffeln angerichtet, die man nach Wunsch mit Zitronenmelisse auch garnieren kann.

Die Zutaten reichen für etwa 8 Waffeln, die Zubereitungszeit beträgt etwa eine Stunde.

 

3. Waffelrezept mit Butter: Butterwaffeln mit Vanilletopfen und Honig-Erdbeeren

Butterwaffeln gibt es in verschiedenen Variationen. Nicht nur die Zutaten spielen dabei eine Rolle, wobei man unterschiedliche Kombinationen ausprobieren kann, sondern auch die Beilagen können variieren, um immer neue Ergebnisse erzielen zu können. In diesem Fall wird der Vanilletopfen ausprobiert und es werden auch Honig-Erdbeeren eingesetzt.

Waffelrezept für Butterwaffeln mit Vanilletopfen und Honig

Zutaten für Butterwaffeln

  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 200 g Schlagobers (Sahne)
  • 250 g Mehl

Für den Vanilletopfen und die Honig-Erdbeeren

  • 2 Packungen Vanille-Saucenpulver
  • 75 g Zucker
  • 1/2 l Milch
  • 250 g Topfen 40%/Sahnequark
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 EL Honig
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • auf Wunsch: Pistazienkerne

Zubereitung Schritt für Schritt

Für den Topfen wird das Saucenpulver mit dem Zucker vermengt, 4 bis 5 EL der Milch entnommen und mit dem Saucenpulver gut verrührt, sodass sich keine Klumpen bilden.

Die restliche Milch wird zum Kochen gebracht und das Saucenpulver eingerührt und das Ganze erneut aufgekocht. Der Topfen wird unter die Sauce gezogen und danach lässt man das Ganze auskühlen.

Für die Honig-Erdbeeren werden die Erdbeeren gewaschen und geputzt und in mundgerechte Stücke geschnitten. Der Honig wird mit den Erdbeeren vermengt und alles mit Zitronensaft abgeschmeckt.

Für den Waffelteig wird die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz cremig gerührt.

Die Eier werden nach und nach hinzugefügt und gut untergerührt.

Das Schlagobers und das abgesiebte Mehl werden nun abwechselnd eingearbeitet.

Dann wird das Waffeleisen vorgeheizt und die Waffeln goldgelb herausgebacken. Diese werden dann mit dem Vanilletopfen und den Honig-Erdbeeren serviert.

Wer mag, kann Pistazienkerne zum Bestreuen anbieten oder andere Varianten überlegen. Wie überhaupt dieses und andere Waffelrezepte bestens geeignet sind, um eigene Ideen einzubauen. Die Waffeln sind leicht herstellbar, in diesem Fall braucht man etwas länger, bis der Topfen hergestellt ist, aber viel Aufwand ist auch nicht wirklich gegeben.

Ebenfalls interessant:

Waffelrezepte mit Butter

Butterwaffeln

Buttermilchwaffeln lassen sich mit dem Waffeleisen leicht herstellen und sind eine weitere süße Rezeptidee für die beliebten Waffeln.

[aktuelle Seite]

Butterwaffeln Kirschen Schokosauce

Butterwaffeln mit Kirschen und Schokosauce ist ein Waffelrezept für süße Waffeln, aber mit dem Waffeleisen auch sehr einfach zuzubereiten.

Butterwaffeln Vanilletopfen Honig

Butterwaffeln mit Vanilletopfen und Honig ist eine süße Waffelidee für das Waffeleisen mit etwas mehr Zeitaufwand für den Topfen (Sahnequark).

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Waffelrezepte

Startseite Hobbys