Sie sind hier: Startseite -> Gesundheit -> Vorsorgeimpfungen

Vorsorgeimpfungen

Heilung ist gut, Vorbeugung besser

Mit Vorsorgeimpfungen kann bekannten und gefährlichen Krankheiten vorgebeugt werden. Der Schutz vor diesen Krankheiten ist die bessere Variante als die nachträgliche Heilung, die in einigen Fällen auch nicht möglich ist oder nur in bedingtem Ausmaß. Daher werden solche Impfungen auch von den Behörden empfohlen und immer wieder beworben.

Bedeutung der Vorsorgeimpfung

So ist beispielsweise Tetanus als Krankheit bekannt und auch für den Laien ein Begriff, aber viele Menschen wissen nicht, dass 20 bis 30 Prozent (!) aller Erkrankten auch heute - trotz modernster Medizin - an dieser Erkrankung sterben, was die Wichtigkeit der Vorsorgeimpfung deutlich aufzeigt.

Bei den Vorsorgeimpfungen muss zwischen Impfungen, die gratis sind und jenen, die kostenpflichtig sind, unterschieden werden. Die Basisimpfung gegen Diphterie, Tetanus & Co wird schon im Säuglingsalter verabreicht. Andere Impfungen, wie jene gegen den Zeckenbiss sind Zusatzleistungen, die gegen Zahlung einer Gebühr geleistet werden und ebenfalls vorgenommen werden sollten, besonders wenn man sich viel in Wäldern und auf Wiesen aufhält.

Vorsorge bei Fernreisen

Eine ganz andere Kategorie von Vorsorgeimpfungen sind jene, die nötig werden, wenn man eine Fernreise anstrebt. Der Urlaub kann zum Fiasko werden, wenn man sich mit Malaria ansteckt oder von anderen Krankheiten erwischt wird. Vor dem Urlaub ist es daher wichtig, sich rechtzeitig zu informieren, welche Impfungen empfohlen werden oder ob welche sogar Pflicht sind.

Dabei muss man nicht lange suchen, denn es gibt im Internet unzählige Reiseführer und auch private Blogs, die Informationen aus eigenen Reisen anbieten und dabei spielt die Gesundheit und Vorsorge häufig eine Hauptrolle. Man erfährt also schnell, worauf zu achten ist. Auch die Gesundheitsbehörden informieren gerne.

 

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: