Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaub in Österreich -> Vorarlberg

Urlaub in Österreich: Vorarlberg

Urlaub in Vorarlberg: Bodensee und Arlberg

Das Bundesland Vorarlberg ist das westlichste von Österreich und kann wird gerne als Vierländereck bezeichnet. Das hat damit zu tun, dass im Norden Deutschland, im Westen und Süden die Schweiz, im Südwesten Liechtenstein und im Osten Tirol als Fortsetzung von Österreich angeschlossen sind. Im Nordwesten des Bundeslandes beendet der große Bodensee die Landmasse, wobei nur ein Teil zum Staatsgebiet von Österreich und damit von Vorarlberg zählt. Ein Teil ist der Schweiz zugesprochen, der größte Teil des international benutzen Bodensees befindet sich in Deutschland. Für Urlaubsgäste alle drei Länder sind die Schiffahrtsangebote sehr interessant, weil man gleich drei Länder mittels Wasserweg kennenlernen und besuchen kann.

Die östliche Grenze von Vorarlberg ist der Arlberg, der sogar Teil des Bundeslandnamens wurde. Dieser Bergpass trennt Vorarlberg von Tirol, wobei es den Pass weiterhin gibt, aber es gibt auch einen Tunnel, um den Straßenverkehr zu beschleunigen. Die Osthänge des Arlbergs liegen bereits in Tirol und hier kennt man St. Anton in Tirol - die Westhänge sind ein wichtiges Urlaubsgebiet von Vorarlberg.

Lech, Zürs und Warth kennt man auch vom Verkehrsfunk, denn diese hoch gelegenen Urlaubsorts sind meist die ersten, deren Verbindungen beim Wintereinbruch gesperrt werden müssen. Im Sommer gibt es hier unzählige Möglichkeiten für Wanderungen und Bergtouren, im Winter ist der Wintersport auf hunderten Pistenkilometer und alternativen Angeboten bestens aufgehoben.

Die großen Städte des Bundeslandes befindet sich unweit des Bodensees im Westen und Nordwesten. Bregenz mit den Bregenzer Festspielen, Dornbirn, Feldkirch sind hier zu finden. Südöstlich von Bregenz beginnt der Bregenzerwald, der aber nicht zu vergleichen ist mit beispielsweise dem Wienerwald, der bei Wien im Westen anschließt. Denn der Bregenzerwald bietet zwar auch die Wanderungen für die ganze Familie an, aber seine höchsten Gipfel überragen die Marke von 2.000 Meter und sind als alpine Ziele zu bezeichnen.

Im Südosten des Bundeslandes Vorarlberg findet man das Montafon. Dieses Tal orientiert sich von Bludenz ausgehend in leicht südöstlicher Richtung und führt von 500 Meter Höhe auf fast 3.000 Meter auf den Gletscher des Piz Buin, unweit der Staatsgrenze zur Schweiz. Dieses Tal ist ein typisches Beispiel für einige Alpentäler, wie man sie in Tirol auch findet, die moderat beginnen und immer deutlicher ansteigen. Im Falle des Montafons erreicht man so die Silvretta-Hochalpenstraße und an ihrem östlichen Ende ist man im Bundesland Tirol angekommen und befindet sich im Paznauntal.

Übersicht der Unterseiten

Alpenregion Bludenz

Urlaubsregion Alpenregion Bludenz in Vorarlberg mit dem Klostertal und dem Brandnertal als Freizeitgebiete.

Bodensee

Urlaubsregion Bodensee-Vorarlberg mit dem Bodensee, den Städten Bregenz, Dornbirn, Feldkirch und vielen Freizeitmöglichkeiten.

Bregenzerwald

Urlaubsregion Bregenzerwald in Vorarlberg mit Möglichkeiten zum Wandern, Bergsteigen, Skifahren und Langlaufen.

Grosses Walsertal

Urlaubsregion Großes Walsertal in Vorarlberg mit dem Biosphärenpark, Wandermöglichkeiten, Bergsteigen und Skigebiete.

Kleinwalsertal

Urlaubsregion Kleinwalsertal in Vorarlberg, die nur über Deutschland erreichbar ist und Wandern, Wintersport und Klettern anbietet.

Lech-Zürs (Arlberg)

Urlaubsregion Lech-Zürs am Arlberg mit Wanderwege, Mountainbiken, großen Skigebieten und Winterwanderungen.

Montafon

Urlaubsregion Montafon in Vorarlberg, ein Tal, das sich von Bludenz südöstlich bis zur Silvretta erstreckt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaub in Österreich

Startseite Urlaub