Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaub in Österreich -> Urlaub Niederösterreich

Urlaub in Niederösterreich

Donau, Ötscher und Wein

Das Bundesland Niederösterreich ist flächenmäßig das größte Österreichs und bietet daher seinen Urlaubsgästen besonders viele Möglichkeiten an. Ein Zentrum für den Tourismus ist die Donau geworden, jener zweitgrößte Strom Europas, der von Deutschland über Österreich nach Südosten bis ins Schwarze Meer fließt und der durch einen Radweg erschlossen wurde - den Donauradweg. Entlang der Donau kann man in Niederösterreich seiner Freude am Radfahren Ausdruck verleihen und muss daher nicht unbedingt mit dem Auto anreisen. Zahlreiche gastronomische Betriebe sind entlang des Donauradweges entstanden und alleine in Niederösterreich gibt es viele Angebote für Übernachtungen oder eine gemütliche Jause zur Rast.

Urlaub in Niederösterreich

Vom Waldviertel bis zur Donau

Wendet man sich in den Nordwesten des Bundeslandes, dann trifft man auf eine besonders spannende Landschaft - das Waldviertel. Tatsächlich gibt es viele Menschen, die meinen, dass nach jeder Kurve die Natur im Waldviertel anders aussieht und das ist gar nicht so falsch. Das Waldviertel beinhaltet einige Seen, bekannte Stifte, jede Menge Möglichkeiten für Radtouren oder Wanderungen und Naturparks. Es gibt Regionen bis zu 1.000 Meter Seehöhe und viele Hügel, die zum Entspannen und Erholen einladen. Veranstaltungen wie das Mittelalterfest in Eggenburg laden zudem ein, die Urlaubsregion Waldviertel aufzusuchen.

Solche Feste gibt es auch in der Wachau. Die Wachau ist durch die Donau geprägt und jener Strom wurde früher von Burgen und Schlösser kontrolliert. Die Burgruine Aggstein ist über die österreichischen Grenzen hinaus als eine solche Station bekannt und lädt jedes Jahr zu Mittelalterfeste und Veranstaltungen ein und dies ist nur eine der Möglichkeiten, die die Wachau anbietet. Ein optisches Highlight stellt die Marillenblüte im Frühjahr dar, wenn die Natur sich endgültig vom Winter verabschiedet hat und sich farbenprächtig zeigt.

Berge im Süden

Im Südwesten Niederösterreichs trifft man auf das Mostviertel. Es stellt den Übergang von der Hügellandschaft zu den bergigeren Regionen Österreichs dar. Der höchste Berg des Mostviertels ist der Ötsche mit knapp 1.900 Meter Seehöhe, bei dem man schon schwindelfrei sein sollte, wenn man ihn besteigen möchte. Er thront geradezu über das Mostviertel und an seinen Hängen wurde auch ein Naturpark eingerichtet. Abseits seines Gipfels gibt es in der Urlaubsregion viele Wandermöglichkeiten für die ganze Familie, man kann sich im Radfahren üben und es gibt auch reichliche Optionen für den Wintersport. Erstaunlich ist zum Beispiel, dass das Hochkar im als flach empfundenen Niederösterreich oftmals schneesicherer ist als so manches Skigebiet entlang des Alpenhauptkammes.

Wanderungen, angenehme Spaziergänge und viele gastronomische Möglichkeiten bietet auch das Weinviertel, das den Nordosten von Niederösterreich abdeckt. Hier findet man wirklich sehr flache Landschaftsbilder, aber beispielsweise die Leiser Berge sorgen für Abwechslung. Das Weinviertel weist damit einen völlig anderen Charakter auf als beispielsweise das Waldviertel und zeigt die Vielfalt der Natur, wie sie das Bundesland Niederösterreich zur Verfügung stellt.

Im Südosten schließlich zeigt sich Niederösterreich von seiner gebirgigen Seite. Allerdings nur dann, wenn man an den Industriezentren und den Einkaufsmöglichkeiten südlich von Wien vorbeigefahren ist. Dann ragen Semmering, Raxalpe und Schneeberg auf, wobei der Gipfel der Raxalpe schon in der Steiermark liegt. Die Einkaufsmöglichkeiten südlich von Wien sind für die Bundeshauptstadt ebenso wichtig wie für das Bundesland Niederösterreich - Stichwort Shopping City Süd. Viele Urlaubsgäste sind in Wien aufgenommen und wenden sich dem Einkaufsparadies südlich der Stadt zu.

Die Berglandschaft von Schneeberg bis Semmering ist nicht nur für die Wienerinnen und Wiener ein Wanderparadies, sie wird auch von den Urlaubsgästen sehr gerne in Anspruch genommen. Das gilt auch für die Bucklige Welt südöstlich von Wiener Neustadt.

Übersicht der Unterseiten

Donau NÖ

Die Urlaubsregion Donau Niederösterreich bieten den Donauradweg, Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Schlösser sowie die Schifffahrt für die Gäste an.

Mostviertel

Das Mostviertel, die südwestliche Urlaubsregion im Bundesland Niederösterreich bietet den Ötscher als höchsten Berg sowie das Hügelland für viele Ausflugsziele und Wander

Urlaub Waldviertel

Die Urlaubsregion Waldviertel befindet sich im Nordwesten von Niederösterreich und ist bekannt für die abwechslungsreiche Landschaft und viele Freizeitmöglichkeiten.

Urlaub Weinviertel

Das Weinviertel ist die nordöstliche Urlaubsregion des Bundeslandes Niederösterreich nördlich von Wien mit vielen Kellergassen und Radwegen.

Urlaub Wiener Alpen

Die Urlaubsregion "Wiener Alpen in Niederösterreich" bietet mit Semmering, Wechsel, Schneeberg und Raxalpe sowie der Buckligen Welt die alpinen Bereiche Niederösterreichs an.

Urlaub Wienerwald

Die Urlaubsregion Wienerwald umschließt die Bundeshauptstadt Wien von Klosterneuburg bis Baden und bietet viele Wandermöglichkeiten und Ausflugsziele an.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaub in Österreich

Startseite Urlaub