Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Lobby

Lobby im Hotel

Lobby: Eingangsbereich im Hotel

Lobby ist eigentlich ein Begriff, der in politischen Nachrichten sehr oft eine Rolle spielt. Aus der Politik stammt dieser Begriff auch und umschreibt Interessengruppen, sogenannte Lobbyisten, die gemeinsame Ziele haben. Im Tourismus versteht man unter der Lobby allerdings eine Vorhalle, das Foyer oder schlichtweg den Eingangsbereich eines Hotels.

Lobby im Hotel

Je nach Größe des Hotels ist die Lobby unterschiedlich ausgeführt. Manchmal gibt es nur den Empfangsbereich, um sich für den Urlaubsaufenthalt - oder auch für den Aufenthalt im Rahmen einer Geschäftsreise - anzumelden. Ist das Hotel größer und steht mehr Platz zur Verfügung, dann ist die Lobby auch geräumiger und das trifft man oft auch so an. Viele sprechen erst dann von einer Lobby, wenn man auch gemütlich zusammensitzen kann.

Dann bietet sich die Möglichkeit, die Lobby mit Sitzgruppen auszustatten, manchmal sind auch TV-Geräte aufgestellt oder es gibt eine Bar oder einen Bereich, der zur Einnahme eines Frühstücks zur Verfügung steht. Auch Plätze mit Internetanschluss haben sich etabliert, falls jemand auf einen Geschäftspartner warten muss oder die Verbindung so gut war, dass man zu früh angekommen ist und ein wenig warten muss.

Lobby und Ersteindruck

Die Lobby stellt daher gerade bei größeren Häusern auch den ersten Eindruck dar. Ist dieser unzufrieden, steht das Hotel schon mit schlechten Karten da und man muss sich bemühen, den Gast doch zufriedenzustimmen. Kleinere Hotels oder private Gästehäuser haben eine Lobby mit eigenem Empfangsbereich selten, es fehlt dann auch der Platz, um einen solchen einrichten zu können. Allerdings hat man auch dann verschiedene Ideen entwickelt, um doch noch eine Ecke mit Kaffeemaschine aufzustellen oder man arbeitet mit dem Bereich vor dem Hotel und bietet einen Empfangsservice an. Das funktioniert natürlich nur in den warmen Monaten und bei schönem Wetter.

Große Hotels haben vor allem den Faktor Ersteindruck erkannt. So wie bei einer Internetseite entscheidet der Ersteindruck vor allem bei erstmalig erscheinenden Gästen über Erfolg und Misserfolg, zumindest gibt es schon eine Vorentscheidung. Gemütlichkeit und entsprechender Service werden daher geboten, damit diese Vorentscheidung positiv ausfallen kann.

Ebenfalls interessant:

Rucksacktourist

Urlaubsarten: der Begriff und die Bedeutung des Rucksacktouristen sowie den Rucksacktourismus seit den 1970er-Jahren bis heute.

Reiseziel

Reisebegriffe: das Reiseziel ist der Zielort für die Urlaubsreise, wobei dies eine Region, eine Stadt oder ein Urlaubsland sein kann.

Canyoning

Canyoning ist eine Urlaubsaktivität, bei der eine Schlucht überwunden wird und zwar mit Schwimmen, Klettern und Tauchen.

Kreuzfahrt

Urlaubsarten: die Kreuzfahrt ist eine Urlaubsreise mit eingebauter Schifffahrt oder aber der Schifffahrt als zentrales Element der Reise.

Winterurlaub

Tourismus und Winter: der Winterurlaub als Erholung in der kalten Jahreszeit mit Wintersport und Hüttenspaß auf den Bergen.

CRS

Urlaubsbegriffe: das CRS oder das Computerreservierungssystem im Tourismus ist für die Buchung sehr wichtig geworden.

Off-Piste

Wintersport und Begriffe: der Begriff Off-Piste ist ein solcher, womit beim Skifahren das Fahren abseits der Pisten gemeint ist.

Sehenswürdigkeit

Urlaub und Besichtigung: die Sehenswürdigkeit ist ein besonderer Platz, eine schöne Landschaft, ein Schloss oder ähnliches und lohnt für einen Besuch.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubslexikon

Startseite Urlaub