Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Catering

Catering bei der Urlaubsreise

Catering: professionelle Speiseangebote

Unter Catering versteht man im wörtlichen Sinne das Versorgen mit Speisen und Getränke und die Idee, das Catering professionell als Unternehmen anzubieten, hat sich schnell durchgesetzt. Das gilt auch für den Tourismus, wo es mehrere Schnittstellen zwischen Catering und Urlaubsreise gibt.

Catering und Urlaubsreise

Generell denkt man beim Catering oft an die Veranstaltungen, bei denen die professionellen Anbieter für ein Buffet sorgen, aus dem man auswählen kann. Auch die Getränke werden vom Anbieter bereitgestellt. Aber das Catering wird im Urlaub genauso genutzt, beispielsweise beim Frühstück in Hotelanlagen. Das bedeutet, dass das Hotel nicht selbst für die Zubereitung zuständig ist, sondern diesen Bereich ausgelagert hat. Ein Catering-Anbieter sorgt für die Zubereitung und Zustellung und verdient damit Geld, das das Hotel für die Dienstleistung zu bezahlen hat.

Auch bei der Flugreise wird das Essen durch Catering-Firmen sehr häufig organisiert und wenn es Ausflugsziele im Rahmen eines All Inclusive-Urlaubes gibt, wird das Essen häufig ebenfalls durch Catering organisiert und bereitgestellt. Wer eine Zugreise macht, wird auch hier oft durch Catering-Firmen betreut, um Speisen oder Getränke konsumieren zu können.

Catering als vielfache Lösung

Somit hat sich das Catering als praktische und erfreuliche Lösung für viele Situationen herausgestellt, bei denen Gäste versorgt werden sollen und die Qualität auch passt. Von der Flugreise bis zum Buffet im Hotel trifft man auf die Produktpalette der Catering-Anbieter. Catering ist insofern sehr wichtig geworden, weil man flexibel ist. Als Hotel kann man die unterschiedlichsten Speisen in Auftrag geben, das gilt auch für die Flugreise.

Die Gäste wollen tollen Service und eine große Auswahl sowie jeden Tag ein wenig etwas anderes und man müsste die entsprechende Küche haben. Bei Bahn und Flugzeug ist das gar nicht durchführbar und so ist mit dem Catering eine deutliche Erweiterung der Qualität erreicht worden, was auch im Sinne der Lifestyle-Gesellschaft mit hohen Ansprüchen und Bequemlichkeit zu sehen ist.

Ebenfalls interessant:

Sensationstourismus

Der Sensationstourismus ist eine Form des Urlaubs, um etwas Außergewöhnliches zu erleben wie Naturkatastrophen.

Kulturschock

Urlaubseffekt: der Kulturschock, den man bei einer Fernreise bekommen kann, da man Mensch und Natur ganz anders von zu Hause her kennt.

Check-In-Zeit

Urlaubsbegriffe: die Check-In-Zeit ist die Zeit bei der Abfertigung im Flughafen vor dem Abflug zu seinem Reiseziel.

Wanderurlaub

Der Wanderurlaub ist ein Aktivurlaub mit dem Ziel einige Wanderungen während des Urlaubsaufenthaltes durchzuführen.

Gepäck

Urlaub und Organisation: das Gepäck sind all die Dinge, wie man sie für seine Urlaubsreise oder Geschäftsreise braucht.

Wetterpanorama

Urlaub und Wetter: das Wetterpanorama ist das Live-Wetter im Fernsehen oder alternativ auch die Webcam vor Ort und wichtig für den Tourismus.

Suite

Die Suite ist in der Gastronomie ein Zimmerangebot für den Urlaubsaufenthalt mit großer Raumfläche und hochwertiger Ausstattung.

Motel

Unterkunft im Urlaub: das Motel ist eine Form der Unterkunft, die entlang von Autobahnen (Highways) Übernachtungen anbieten kann.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubslexikon

Startseite Urlaub