Sie sind hier: Startseite -> Unterhaltung -> Musikfestivals -> Urban Art Forms

Urban Art Forms Festival 2016 in Wien

Bekanntest Festival mit neuer Location

Das Festivalgelände von Wiesen ist durch das Jazz-Fest international bekannt geworden. Neben dieser Veranstaltung, die schon auf eine lange Tradition zurückblicken kann, entstanden im burgenländischen Wiesen aber weitere Musik-Highlights und eine eigene Festivallocation für einen musikintensiven Sommer.

Urban Art Forms Festival in Wiesen

Dazu zählte auch das "Urban Art Forms Festival", das seine Premiere im Jahr 2005 gefeiert hatte. Dieses Festival ist nicht mit der Fülle anderer Musikfestivals zu vergleichen, weil der Schwerpunkt der Veranstaltung im Bereich von audiovisueller Musik und elektronischer Musik liegt. Damit ist die Stimmung und die Musik natürlich weiterhin ein wichtiges Thema, aber die optischen Eindrücke sind ebenso gefragt. Ziel ist es, alle Sinne anzusprechen und für ein besonderes Ereignis zu sorgen.

Dass die Veranstalter damit sehr erfolgreich sind, belegen einige Zahlen. Das Festival, das 2005 erstmals gestartet wurde, wurde danach jedes Jahr durchgeführt und erfreut sich jährlich über den Besuch von mehr als 30.000 Leuten. Über 100 Künstlerinnen und Künstler nehmen jedes Jahr am "Urban Art Forms Festival" teil, um für optischen Genuss, tolle Musik und jede Menge Tanzvorführungen zu sorgen.

Der Mix aus elektronischer Tanzmusik und audiovisueller Effekte, aufgeteilt auf vier Bühnen und drei Tage, wurde zum Erfolgskonzept. Allerdings verabschiedete man sich in den letzten Jahren vom Festivalgelände in Wiesen. 2011 gab es das UAF in Wiener Neustadt, 2012 in Unterpremstätten. Auch in den folgenden Jahren war man nahe Graz zu Gast, um für Musik und gute Laune zu sorgen. 2015 kehrte das Musikfestival wieder in seine Heimat nach Wiesen zurück.

Urban Art Forms Festival in Wien

Im Jahr 2015 beschlossen die Betreiber des Festivalgeländes im Burgenland sowie die Veranstalter eigene Wege zu gehen und daher wurde ein neuer Veranstaltungsort gesucht und mit der Marx Halle in Wien gefunden. Diese Halle ist für zahlreiche Veranstaltungen nahe dem bekannten Rennweg im 3. Wiener Gemeindebezirk bereits genutzt worden und bietet sich auch für die Festivals wie dem Urban Art Forms an.

Termin und Line-Up 2016

Festivalname: Urban Art Forms 2016
Termin: 1. Juli 2016
Veranstaltungsort: 1030 Wien, Marx Halle Wien

Line-Up: Five Finger Death Punch, Flogging Molly, Silverstein

Details und weitere Informationen über die Musikfestivals finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

http://www.skalarmusic.at/festivals

Tickets für die Musikfestivals in Österreich gibt es bei ÖTicket

Tickets oeticket.com

Ebenfalls interessant:

Snow, Fun & Music

Snow, Fun & Music 2018 ist ein Musikfestival am Hauser Kaibling in der Steiermark im März 2018 mit einer Kombination aus Wintersport und Partystimmung mit Seiler & Speer & Co.

Jazz Fest Wiesen

Das Jazz Fest Wiesen ist ein Musikfestival in Wiesen im Burgenland und findet 2016 im Juni an bekannter Stelle mit umfangreichen Programm statt.

Nuke Musikfestival

Musikfestivals in Österreich: das Nuke Musikfestival in Graz hat nach längerer Pause in der Steiermark eine neue Heimat gefunden.

Rock the Race

Musikfestivals in Deutschland: das Festival "ROCK THE RACE" in Deutschland mit vielen Gigs.

HipHop Open Austria

Das HipHop Open Austria ist ein Musikfestival in Wiesen im Burgenland auf dem Festivalgelände und hat ein umfangreiches Line-Up für zwei Tage Musik anzubieten.

Roskilde-Festival

Musikfestivals in Europa: das Roskilde-Festival, eines der größten Festivals in Europa.

Harvest of Art Wien

Das Harvest of Art Festival Wien ist ein eintägiges Musikfestival mit Schwerpunkt Indierock, das in der Marx Halle im 3. Wiener Gemeindebezirk stattfindet.

Hurricane Festival

Musikfestivals in Deutschland: das Hurricane Festival, ein Musikfestival, das jedes Jahr veranstaltet wird.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Musikfestivals

Startseite Unterhaltung