Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Unternehmenslexikon -> Unternehmensberatung

Unternehmensberatung und Unternehmen

Objektive externe Sicht der Dinge

In vielen Situationen ist es nicht erwünscht, dass externe Betrachtungsweisen herangezogen werden. Oft ist man im Unternehmen davon überzeugt, dass externe Analysen gar nicht dem Unternehmen helfen können, weil sie viele interne Informationen nicht haben. Aber trotzdem wird der Bereich der Unternehmensberatung immer wichtiger.

Unternehmensberatung und die Aufgaben

Die Unternehmensberatung wird durch eigene Dienstleistungsbetriebe durchgeführt, die entweder fix angestellte Unternehmensberater anbieten oder mit freiberuflich tätigen Beratern zusammenarbeiten. In jedem Fall ist der Mittelpunkt der Tätigkeit die Beratung, eine Dienstleistung, bei der Unternehmen aus externer Position heraus Vorschläge gemacht werden, wie man die Strukturen verbessern kann, wo es Schwachstellen gibt oder wo Stärken liegen, die man noch besser ausnützen sollte, um am Markt erfolgreich zu sein.

Die Überlegung, externe Berater für die Veränderungen der Unternehmensstruktur heranzuziehen, fußt auf zwei grundsätzlichen Gedanken: zum einen fehlt die objektive Sicht der Dinge, wenn man das eigene Unternehmen betrachtet und es ist oft zuviel Emotion enthalten, wenn man Einschnitte vornehmen will oder muss. Dass muss jetzt keine Kündigung von Mitarbeiter/innen bedeuten, es kann aber das Aufgeben eines Geschäftsfeldes sein, weil es sich nicht mehr rechnet und gleichzeitig soll ein neues Geschäftsfeld aufgebaut werden. Dabei sind Konsequenzen für Unternehmen und Mitarbeiter/innen geradezu logisch.

Der zweite Gedanke, warum externe Unternehmensberater hilfreich sein können, besteht darin, dass Vorschläge zur Verbesserung losgelöst von der Position der handelnden Personen gemacht werden. Es gibt beim Unternehmensberater nicht die Position der Führungskraft und nicht die Position der Mitarbeiter/innen, die den eigentlichen Job ausüben. Dadurch kommt es zusätzlich zur ersten Überlegung zu einer neutraleren Analyse der Erfordernisse und auch der Chancen.

Weites Feld der Unternehmensberatung

Das Aufgabengebiet der Unternehmensberatung wird immer größer und nicht nur Unternehmen nützen diese Dienstleistung. Auch in Behörden werden die Wege der Verfahren und deren Effizienz hinterfragt, indem externe Unternehmensberatungen um Unterstützung ersucht werden. Mit Managementmethoden wie Change Management wurde der Beratungsbedarf zusätzlich erhöht.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten