Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Warme Speisen -> Überbackener Obstteller

Kochrezept für einen überbackenen Obstteller

Warme Speise mit Obst im Mittelpunkt

Obst kennt man als Kleinigkeit zwischendurch oder als Zutat für Torten und vielerlei Speisen. Man kann verschiedenes Obst aber auch als Mittelpunkt von warmen Speisen nutzen wie zum Beispiel einen Obstteller, den man als kalte Zusammenstellung kennt, den man aber auch in überbackener Form herstellen kann, wie das Rezept nachstehend zeigt.

Das Rezept für den überbackenen Obstteller nutzt Früchte wie Apfel, Birne, Kiwi oder Marille als Zusammenstellung und Grundlage. Die Zubereitung gelingt mit 7 Arbeitsschritten.

Zutaten für überbackenen Obstteller

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Den Apfel und die Birne jeweils halbieren, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden.
  2. Jeweils mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  3. Die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Die Marillen halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Beeren verlesen.
  4. Das Obst auf zwei feuerfesten Tellern anrichten oder in eine flache Gratinform geben.
  5. Die Eigelbe schaumig schlagen.
  6. Den Wein und die Frutilose unter Rühren zugießen und so lange rühren bis eine schaumige Masse entsteht.
  7. Die Eiermasse auf dem Obst verteilen und alles unter dem Grill in etwa 10 Minuten goldbraun überbacken.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Kochrezept überbackener ObsttellerArtikel-Thema: Kochrezept für einen überbackenen Obstteller

Beschreibung: Das 🥚 Rezept für den überbackenen Obstteller ist ein Obstgericht mit ✅ Früchten wie Apfel, Kiwi oder Marillen.

letzte Bearbeitung war am: 16. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung