Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Tsunami -> Sep 09: Samoa

Tsunami nach Seebeben auf Samoa

Starkes Erdbeben löst Tsunami aus

In der Südsee hat sich am gestrigen 29. September 2009 um etwa 19.48 europäischer Zeit ein sehr starkes Seebeben ereignet, dass eine Stärke von 8,0 erreicht hatte. Dieses Seebeben ereignete sich südwestlich der Samoa-Inseln, auf denen etwa 200.000 Menschen leben und es hat einen Tsunami ausgelöst.

Die Flutwelle war bis zu sechs Meter hoch und das Wasser drang bis zu 800 Meter in das Landesinnere der Inselgruppe ein, wobei die Flutwelle ein Problem war, das zurückweichende Wasser ein zweites, denn durch den entstandenen Sog wurden viele Gegenstände, Autos, Holzteile und auch Menschen mitgerissen.

Zumindest 200 Menschen dürften nach letzten Meldungen dem Tsunami zum Opfer gefallen sein, wobei noch viele vermisst werden. Tourismuszentren wurden ebenso getroffen und so ist die Recherche schwierig, bis das gesamte Ausmaß und die genaue Opferzahl feststeht.

Die Region rund um die Samoa-Inseln ist bekannt für eine rege Erdbebentätigkeit, denn hier treffen zwei Erdplatten aufeinander. Daher gibt es etwa 80 Prozent aller Erdbeben weltweit in dieser Region, aber das gestrige Erdbeben war mit einer Stärke von 8,0 trotzdem ungewöhnlich stark.

Tsunami-Alarm wurde in vielen Ländern ausgelöst - von Neuseeland bis Japan. In Neuseeland wurde der Alarm bald aufgehoben, denn es kam zwar eine Welle an, die war aber nur einen halben Meter hoch und richtete keinen Schaden an.

 

[Infoplattform Wissenswertes / 30. September 2009]

Ebenfalls interessant:

Dez 18: Indonesien

Am 23. Dezember 2018 traf ein Tsunami nach einem Vulkanausbruch die indonesischen Inseln Java und Sumatra und forderte viele Menschenleben.

Sep 18: Indonesien

Am 28. September 2018 ereigneten sich auf der Insel Sulawesi und der Stadt Palu in Indonesien zwei kräftige Erdbeben, denen ein Tsunami folgte.

Apr 14: Chile

Am 1. April 2014 ereignete sich vor der Küste Nordchiles ein heftiges Seebeben mit 8,2 und löste einen Tsunami aus.

Feb 13: Salomonen

Bericht über einen Tsunami, der im Februar 2013 nach einem heftigen Erdbeben die Salomon-Inseln getroffen hat.

Mär 11: Japan

Bericht über den Tsunami in Japan bei Sendai als Folge des schweren Bebens am 10. März 2011, wodurch eine halbe Millionen Menschen obdachlos wurde.

Okt 10: Indonesien

Bericht über ein schweres Seebeben vor Indonesien, das Tsunamis ausgelöst hatte, die die Mentawai-Inseln überschwemmten.

[aktuelle Seite]

Sep 09: Samoa

Bericht über einen Tsunami, der in der Südsee nach einem starken Seebeben Samoa erreicht hatte.

Apr 07: Salomonen

Bericht über einen Tsunami, der die Inselgruppe der Salomonen getroffen hat.

Tsunami 2006

Bericht über den Tsunami von 2006, der in Indonesien über 700 Menschenleben gefordert hatte.

Tsunami 2004

Nachbericht über den Tsunami von 2004, der über 230.000 Tote forderte und die Wucht und Gefahr eines Tsunami zeigte.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Tsunami

Startseite Geografie