Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Arbeitsmarkt -> Trinkgeld -> Friseur

Trinkgeld: Friseur

Friseur: Aufbesserung des Endbetrages

Auch der Besuch beim Friseur ist eine Situation, in der gerne ein Trinkgeld bezahlt wird. Es ist hier die wirtschaftliche Bedeutung nicht ganz so groß wie zum Beispiel in der Gastronomie, aber dennoch kann es bei einem großen Friseursalon mit vielen Kundinnen und Kunden eine beträchtliche Aufbesserung des Einkommens darstellen, wenn ein regelmäßiges Trinkgeld gezahlt wird.

Trinkgeld und Friseur

Mit dem Zahlen des Trinkgeldes wird die Zufriedenheit offenbart. Das Trinkgeld, das sich im 17. Jahrhundert entwickelt hatte, um neben der Rechnung des Meisters auch ein wenig Geld für die Lehrlinge kassieren zu können, gibt es auch heute noch und ist in vielen Berufen anzutreffen. Damit wird bekundet, dass man mit der geleisteten Arbeit oder dem geleisteten Service sehr zufrieden war und dies wird mit einer freiwilligen Zuzahlung belohnt.

Im Falle des Friseurs sind es auch häufig bekannte Personen, die immer wieder kommen und sich über den neuen Haarschnitt freuen. Manche brauchen nur den Haarschnitt, andere nehmen ein Rundum-Service in Anspruch. In beiden Fällen wird die Leistung per Rechnung oder Bar-Abrechnung abgegolten, das Trinkgeld stellt die freiwillige Aufbesserung des Betrages dar.

Dabei kommt es auf die Situation an, welchen Stellenwert ein Trinkgeld haben kann. Wenn ein Geschäft alleine geführt wird, ist die Situation eine andere als wenn fünf Mitarbeiterinnen tätig sind und viel mehr Menschen mit der Dienstleistung betreut werden. Dennoch gilt, dass das Trinkgeld eine Art Belohnung darstellt, über die man sich freuen kann, die als kleines Erfolgserlebnis empfunden werden kann. Und natürlich bessert das Trinkgeld das Einkommen ein wenig auf.

Bei der Frage der Größenordnung muss man eine individuelle Entscheidung treffen. Generell gilt zwischen 5 bis 10 % angemessen. Wer EUR 17,30 für einen einfachen Haarschnitt zahlt, rundet auf 18 oder 19 Euro auf, wenn man zufrieden war.

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Friseur

Trinkgeld und Gehalt: Trinkgelder und der Friseur, bei dem zufriedene Kundinnen und Kunden auch gerne ein wenig Trinkgeld zahlen.

Gastronomie

Trinkeld und Lohn: das Trinkgeld und die Gastronomie, in der das Trinkgeld der Gäste für das Einkommen eine große Rolle spielt.

Postzustellung

Lohn und Trinkgeld: das Trinkgeld und die Postzustellung mit der Frage, ob man bei einer Paketzustellung Trinkgeld zahlt oder nicht.

Spedition

Trinkgeld und Lohn: das Trinkgeld und die Zustellung einer Spedition bei großen Paketen mit der Frage, ob Trinkgeld gezahlt werden soll.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Trinkgeld

Startseite Wirtschaft