Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Feiertage -> Tag der Deutschen Einheit

Tag der Deutschen Einheit

Feier der Wiedervereinigung

Am 3. Oktober wird jedes Jahr die deutsche Wiedervereinigung der ehemaligen DDR und der ehemaligen BRD zu einem Gesamtdeutschland gefeiert. Ursprünglich war die Überlegung im Raum gestanden, diesen Feiertag am 9. November abzuhalten, denn an diesem Tag fiel die Berliner Mauer. Da aber am 9. November die Reichsprognomnacht im Jahr 1938 stattfand, wurde auf den 3. Oktober ausgewichen.

Tag der Wiedervereinigung Deutschlands

Der 3. Oktober wurde auch deshalb gewählt, weil an diesem Tag die Wiedervereinigung rechtlich vollzogen wurde. Somit gilt der 3. Oktober seither als offizieller Feiertag und ist seither als Tag der Deutschen Einheit auch international bekannt. Interessant ist, dass dieser Feiertag der einzige in Deutschland ist, der per Bundesrecht festgelegt wurde. Alle anderen Feiertage obliegen den einzelnen Bundesländern.

Neben vieler lokaler Festveranstaltungen gibt es eine offizielle Feier zum Tag der Deutschen Einheit. Sie findet in der Landeshauptstadt jenes Bundeslandes statt, das gerade den Vorsitz im Bundesrat innehat. Bei dieser offiziellen Feier gibt es eine sogenannte Ländermeile, bei der sich die Regierung und die einzelnen Bundesländer vorstellen.

Darüber hinaus gibt es das das große Bürgerfest, das für prächtige Stimmung sorgt und viele Attraktionen aufzuweisen hat. Der Tag der Deutschen Einheit sollte weniger ein politischer Feiertag sein, vielmehr soll die positive Stimmung bei den Menschen hervorgehoben werden, weil das Land nicht mehr geteilt ist und die Schatten der Vergangenheit beseitigt werden konnten.

In der Zwischenzeit gibt es auch traditionelle Veranstaltungen in Berlin, die am Tag der Deutschen Einheit stattfinden. Dazu gehören Konzerte und andere Veranstaltungen beim Brandenburger Tor sowie in der Straße des 17. Juni. Fällt zudem der Feiertag günstig, dann kann man auch einen Kurzurlaub damit verbinden. So lässt sich mit einem Donnerstag-Feiertag eine ähnliche Lösung finden wie bei den Feiertagen im Frühjahr, wenn man den Freitag als Brückentag nutzt und ein verlängertes Wochenende zur Verfügung hat.

Lesen Sie auch

Im deutschsprachigen Raum gibt es einige Überschneidungen, was die Feiertage und Festtage betrifft, aber dann doch auch Unterschiede. Weihnachten, Ostern oder Pfingsten sind natürlich gleich, die Feiertage im Frühjahr bis Fronleichnam ebenso, aber beim Fasching, bei regionalen Festtagen oder auch in der Trauerzeit im November gibt es ein paar Tage, die in dem einen Land mehr Gewicht haben und in dem anderen Land kaum eine Rolle spielen.

Das Jahr ist im Hinblick auf die Feiertage und Festtage mit verschiedenen Schwerpunkten versehen. Mit dem Neujahr beginnt das Jahr, dan kommen die Faschingstage, das Osterfest und Pfingsten sowie in diesem Zeitraum auch die Donnerstag-Feiertag auf religiöser Basis. Im Hochsommer gibt es nur wenige Festtage, im Herbst sind dann ein paar nationale Feiertage (deutsche Einheit, Befreiung Österreichs) am Plan, ehe die Trauertage im November und das Weihnachtsfest an der Reihe sind.

Feiertage und Festtage im zweiten Halbjahr

Feiertage Österreich

Feiertage Deutschland

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Feiertag Tag der Deutschen EinheitArtikel-Thema: Tag der Deutschen Einheit

Beschreibung: Feiertage in Deutschland: Tag der Deutschen Einheit, einem deutschen Feiertag zur Feier des Zusammenschlusses von BRD und DDR.

letzte Bearbeitung war am: 28. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung