Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Stilblüten -> Kuh

Stilblüten über die Kuh

Die Kuh im Mittelpunkt unfreiwillig lustiger Beschreibungen

Der Besuch eines Bauernhofes oder auch der Urlaub am Bauernhof ist für Kinder ein besonderes Ereignis, von dem sie in Schulaufsätzen schreiben. Hohen Stellenwert hat dabei oftmals die Kuh, über die dann auch berichtet wird. Nachstehend einige Beispiele über Stilblüten, die bei der Erzählung von Kuh und Bauernhof passieren.

Gefundene Stilblüten (18) / zeige Seite 1 von 2

Die Kühe brauchen nicht viel Futter, weil sie alles zweimal fressen.

Heute wird bei den Kühen eine künstliche Befruchtung vorgenommen. Das ist praktisch und billiger, weil da der Tierart, der den Stier ersetzt, gleich mehrere Kühe auf einmal hernehmen kann.

Die Kuh ist ein vielseitiges Tier: sie gibt Milch, Butter, Käse, Schlagobers, Rahm und Kalbfleisch.

Kühe sind heutzutage nicht mehr so wichtig wie früher, vor allem in den Großstädten. Hier gehen wir in den Supermarkt und holen uns Milch im Karton. Die ist außerdem noch hygienischer.

Butter wird immer aus Kühen gemacht. Andernfalls heißt es Margarine.

Im Urlaub fahren wir immer auf einen Bauernhof. Mein Vater freut sich da immer besonders auf die frische Kuhmilch. Die kann ihm Mutter natürlich nicht bieten.

Es muss dringend etwas getan werden. Wenn noch lange saurer Regen auf die Wiesen fällt und die Kühe das saure Gras fressen, geben sie nur noch saure Milch.

Schwarze Kühe haben mehr Chromosomen als weiße.

Nach einer Paarung der zwei schwarzen Kühe entsteht aber dann mindestens eine weiße Kuh, da noch Chromosomen der Großeltern vorhanden sind.

Wenn man die beiden schwarzen Kühe paart, besteht die erste Tochtergesellschaft aus gleichen braunen und schwarzen Kühen.

Die Rindviecher sind die wichtigsten Tiere des Bauern. Sie bestehen aus dem Stier, der Kuh, dem Ochsen und dem Kalb. Das Kalb ist das jüngste und wird meistens geschlachtet und heißt dann Schnitzel.

Der Stier muss für Nachwuchs sorgen und deshalb werden ihm die schönsten Kühe in die Arme getrieben.

Die Kuh ist für uns lebensnotwichtig.

In der Landwirtschaft geht es heute anders zu, als noch bei meinem Opa. So geht der Stier jetzt nicht mehr auf die Kuh, sondern der Samen wird ihm von einer falschen Attrappe abgenommen und die Kuh wird künstlerisch besamt.

Vorher zermalmt die Kuh das Gras ein bißchen mit den Vorderknochen. Nach einer Weile kommt ihr das wieder hoch und sie kaut es jetzt sorgfältig durch.

12

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Stilblüten KuhArtikel-Thema: Stilblüten über die Kuh

      Beschreibung: Kinderhumor: lustige und witzige Stilblüten aus Kinder-Aufsätzen und Schulaufsätzen über die Kuh.

      letzte Bearbeitung war am: 16. 05. 2020

      Wetterwarnungen

      Partner

      Lebensversicherung - durchblicker.at