Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Stilblüten -> Gras

Stilblüten über das Gras

Auszüge aus Schularbeiten

Es ist erstaunlich, wie oft Redewendungen verwendet werden, in denen das Gras eine Rolle spielt. Das fällt vor allem dann auf, wenn man sich Kinderaufsätze durchliest, bei denen die Redewendungen auch eingebaut werden - man denke nur an "ins Gras beissen". Dabei kann es aber auch unfreiwillig zu witzige Kombinationen kommen, die den Sinn verändern und schon hat man verschiedene Stilblüten vor sich, über die man durchaus zurecht schmunzeln kann.

Andererseits ist es aber auch interessant, wie verschieden der Zugang der Kinder zu bekannten Themen sein kann, gerade was Gras, Tiere und Natur betrifft.

Gefundene Stilblüten (7)

Manche brauchen sogar die dritten Zähne, denn ganz zuletzt muss man noch ins Gras beissen.

Es muss dringend etwas getan werden. Wenn noch lange saurer Regen auf die Wiesen fällt und die Kühe das saure Gras fressen, geben sie nur noch saure Milch.

Mein Opa ist ziemlich schwerhörig. Aber dafür hört er das Gras wachsen, wie mein Vater immer sagt.

Vorher zermalmt die Kuh das Gras ein bißchen mit den Vorderknochen. Nach einer Weile kommt ihr das wieder hoch und sie kaut es jetzt sorgfältig durch.

Das Gras war den Rindern zu hart, deshalb pflanzten sie andere Sachen an.

Das Fließ der Schafe wird dürr und hager, sodass man sie im hohen Gras nicht mehr sieht.

Als er sah, dass die Schlacht verloren war, weil die meisten seiner Soldaten tot ins Gras gebissen hatten, stellte er sich vor den siegreichen Gegner und übergab sich.

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      lustige Stilblüten über Gras und NaturArtikel-Thema: Stilblüten über das Gras

      Beschreibung: Witzige Stilblüten aus Kinder-Aufsätzen und Schulaufsätzen über das Gras und manchmal nicht ganz freiwillig lustige Abwandlungen bekannter Redensarten.

      letzte Bearbeitung war am: 16. 05. 2020

      Wetterwarnungen

      Partner

      Lebensversicherung - durchblicker.at