Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Salatrezepte -> Sprossenrohkost mit Kiwi

Sprossenrohkost mit Kiwi zubereiten

Sprossen mit Kiwis als Grundlage für eine Rohkost

Sprossen wie die Sojasprossen eignen sich ebenfalls sehr gut für Salate und lassen sich als Zutat verwenden oder als Mittelpunkt für neue Salatvariationen. Nachstehend finden Sie ein solches Beispiel der Sprossenrohkost mit Kiwis, bei dem mit den Senfsprossen und den Kichererbsensprossen gleich mehrere dieser Sprossenarten ausgewählt werden.

Zutaten Sprossenrohkost mit Kiwi

  • 400 g Sojasprossenkeimlinge
  • 4 Kiwi
  • 1/2 Tasse Senfsprossen
  • 1/2 Tasse Kichererbsensprossen
  • 1/2 Tasse Alfalfagrün
  • 1-2 EL mittelscharfer Senf
  • 3-4 EL Obstessig
  • 2 Becher Joghurt
  • Salz, weißer Pfeffer, Zucker
  • 1 Tasse gemischte und gehackte Kräuter

Zubereitung Schritt für Schritt

Das Sprossengemüse wird verlesen, gewaschen und nach dem Abtropfen in eine Schüssel gegeben.

Die Kiwis werden dünn geschält und in Würfel geschnitten. Die Zutaten werden nun in der Schüssel gut vermischt.

Für das Dressing wird der Senf mit dem Obstessig und dem Joghurt glatt gerührt und mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abgeschmeckt. Dann wird das Dressing gleichmäßig auf der Sprossenrohkost verteilt und alles vorsichtig vermischt.

Die Rohkost wird dekorativ angerichtet, die Kräuter über den Salat gestreut und der Salat ausgarniert und serviert.

    Weitere Rohkostideen

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

    Infos zum Artikel

    Sprossenrohkost mit KiwiArtikel-Thema: Sprossenrohkost mit Kiwi zubereiten

    Beschreibung: Salatrezept für eine Sprossenrohkost mit Sojasprossen und Kiwi sowie Senfsprossen zum Ausprobieren.

    letzte Bearbeitung war am: 20. 04. 2020