Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Waffelrezepte -> Speckwaffeln mit Schnittlauch

Waffel Rezept Speckwaffeln mit Schnittlauchtopfen

Waffeln mit Speck und Schnittlauch

Waffeln sind zumeist eine süße Angelegenheit, aber das müssen sie nicht zwangsläufig sein. Waffeln kann man so wie Palatschinken und andere Rezeptideen auch mit Fleisch, Wurst und Schinken herstellen oder kombinieren. Nachstehend eine Variante von Speckwaffeln mit Schnittlauchtopfen (Schnittlauchquark).

Die Waffeln sind mit dem Waffeleisen in ungefähr 40 Minuten zubereitet.

Waffel Rezept Speckwaffeln mit Schnittlauchtopfen

Zutaten für Speckwaffeln mit Schnittlauchtopfen

  • 100 g gewürfelter durchwachsener Speck
  • 3 Eier
  • 1/4 l Milch
  • 125 g Schlagobers (Sahne)
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Salz, Paprikapulver edelsüß
  • für den Topfen:
  • 200 g Magertopfen
  • 3 EL Schlagobers (Sahne)
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 4 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Schritt für Schritt

Für die Waffeln wird der Speck in einer Pfanne ausgelassen.

Eier, Milch und Schlagobers (Sahne) werden gut miteinander vermischt.

Das Mehl und das Backpulver werden vermischt und unter kräftigem Rühren zur Eiermilch gegeben. Mit Salz und Paprikapulver wird abgeschmeckt.

Der Speck wird unter den Teig gemischt und das Waffeleisen aufgeheizt.

Die Waffeln werden goldbraun ausgebacken.

Der Topfen wird zusammen mit dem Schlagobers, dem Paprikapulver und dem Schnittlauch glatt gerührt.

Mit Salz und Pfeffer wird abgeschmeckt und der Topfen zu den Speckwaffeln gegeben.

Die Zutaten reichen für 8 Waffeln.

Der Speck ist nicht unbedingt der erste Gedanke, wenn man sich dem Thema Waffeln nähert, aber das Beispiel dieses Waffelrezepts für die Speckwaffeln zeigt, dass das eine das andere nicht ausschließen muss. Die Zahl der süßen Waffelrezepte ist deutlich größer als jene der pikanten Rezepte, aber auch bei den pikanten Ideen für die Zubereitung mit dem Waffeleisen gibt es viele Varianten und vor allem auch zahlreiche Möglichkeiten bei den Zutaten. Und so ist auch der Speck oder andere Lebensmittel denkbar und erzeugt einen ganz anderen Geschmack, den viele mögen, die mit den süßen Waffeln nicht so viel anfangen können.

Ebenfalls interessant:

Kümmelwaffeln

Kümmelwaffeln ist ein Vorschlag für pikante Waffeln für das Waffeleisen, wobei diese sehr schnell zubereitet werden können.

Sesamwaffeln mit Gorgonzola

Waffelrezept Sesamwaffeln mit Gorgonzola für das Waffeleisen als pikante Variante der beliebten Waffeln für etwa 10 Waffeln.

Butterwaffeln Vanilletopfen Honig

Butterwaffeln mit Vanilletopfen und Honig ist eine süße Waffelidee für das Waffeleisen mit etwas mehr Zeitaufwand für den Topfen (Sahnequark).

Sonntagswaffeln

Die Sonntagswaffeln zählen zu den süßen Waffelvarianten und zeichnen sich dadurch aus, dass man sie recht schnell herausbacken kann.

Marmorwaffeln Basilikum

Marmorwaffeln mit Basilikumtopfen (Basilikumquark) ist ein Waffelrezept als pikante Alternative zu den bekannten Waffelarten.

Rotweinwaffeln

Rotweinwaffeln ist ein Rezeptvorschlag für das Waffeleisen für süße Waffeln, deren Teig Rotwein zwecks Geschmack zugefügt wird.

Schinkenwaffeln mit Brokkoli

Schinkenwaffeln mit Brokkoli und Mandelbutter ist eine weitere Idee für pikante Waffeln, die mit dem Waffeleisen zubereitet werden können.

Pizzawaffeln

Mit dem Waffeleisen gelingen auch Waffeln, die wie eine Pizza belegt sind und damit gibt es eine weitere Idee zum Ausprobieren für pikante Waffeln.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Waffelrezepte

Startseite Hobbys