Sie sind hier: Startseite -> Politik -> Sonntagsfrage -> Umfragen 2007

Umfragen 2007 in Österreich

Umfragen geprägt von Streit in der Regierung

Nach sehr langen und zähen Verhandlungen haben sich SPÖ und ÖVP zu Beginn des Jahres 2007 auf eine große Koalition geeinigt, die in ihrem Charakter bereits ebenso großen Ärger versprach. Denn die wichtigsten Ministerien (Innenministerium, Außenministerium, Finanzministerium, Wirtschaftsministerium) gingen an die ÖVP und viele Wahlversprechen der SPÖ waren im Regierungsabkommen nicht wiedergefunden worden.

Die damit zusammenhängenden Ärgernisse der Wähler/innen und die Differenzen zwischen den beiden Großparteien prägten die Umfragen des Jahres 2007, in dem die ÖVP deutlich gestärkt gestartet war und teilweise bis zu 37 Prozent an Zustimmung erringen konnte, während die SPÖ auf 32 Prozent zurückgefallen war.

Im Laufe des Jahres blieb dieser Trend lange erhalten, wobei die SPÖ manchmal auf 35 Prozent ansteigen konnte, um dann wieder zurückzufallen, die ÖVP hielt sich meist um 35 bis 37 Prozent.

Je länger das Jahr 2007 dauerte, umso mehr hatten die Leute die Nase voll von den Streitigkeiten in der Regierung. Es gab keine Reformpolitik und viele Wahlversprechen wurden nicht eingelöst. Sagte eine Partei "ja", reagierte die andere sofort mit "nein", wobei der ÖVP die Hauptschuld am Bremsen gegeben wurde, aber nur geringfügig mehr als der SPÖ.

Interessant waren zwei Faktoren in diesem Jahr: die Oppositionsparteien haben gegenüber der Nationalratswahl fast nichts dazugewonnen. Grüne und FPÖ haben leicht zugelegt, das BZÖ stagnierte. Und die Meinungsforscher waren sich sicher, dass die große Koalition bis 2010 durchhalten würde, weil eine Neuwahl für beide Großparteien ein Desaster sein könnte.

Beide Punkte haben sich im Jahr 2008 geändert, weil es gab Neuwahlen und ja, sie wurden für die Großparteien zum Desaster, aber die Oppositionsparteien, nämlich FPÖ und BZÖ legten stark zu. Die Grünen konnten nicht profitieren.

Artikel zum Thema

  • 20.01.07
    Umfragen im Jänner: die Sonntagsfrage nach der Regierungsbildung über die Zustimmung zu den Parteien in Österreich.
  • 15.06.07
    Umfragen im Juni: die Sonntagsfrage im Juni 2007 als aktuelle Umfrage zu den Parteien.
  • 14.07.07
    Wahlumfragen in Österreich: die Sonntagsfrage im Juli 2007 über die Stimmung zu den Parteien.
  • 26.08.07
    Umfragen in Österreich: die Sonntagsfrage im August 2007 mit den Umfragewerten der Parteien.
  • 03.11.07
    Wahlumfragen in Österreich: die Sonntagsfrage im November 2007 mit den Umfragewerten der Parteien.

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Sonntagsfrage

Startseite Politik