Sie sind hier: Startseite -> Bildung -> Sommerakademien

Sommerakademien - Lernen statt dem Sonnenbad

Die etwas andere Sommerbeschäftigung

Bei Sommer denkt man zuerst an Sonne, dann an das Bad und letztlich an hohe Temperaturen, Sand und Party. An Weiterbildung oder Lernen im allgemeinen denkt man gemeinhin nicht. Und dennoch finden die Sommerakademien immer mehr Anhänger, wobei das Angebot in zwei Kategorien zu teilen ist. Es gibt die Sommerakademien für Kinder und Jugendliche und die Sommerakademien für erwachsene Menschen, die sich weiterbilden wollen oder ihren Urlaub dazu nützen wollen, endlich einmal einen lang herbeigesehnten Kurs absolvieren zu können.

Sommerakademie als Mix von Bildung und Freizeit

Im Falle der Sommerakademie für Kinder erstaunt es vielleicht noch mehr, weil gerade Kinder sind im Sommer begeistert, wenn sie das Bad unsicher machen können. Aber die Sommerakademien werden immer populärer und am Beispiel des Angebotes der Stadt Wien und auch anderer Großstädte kann man erkennen, das mit jedem Jahr die Möglichkeiten erweitert werden - weil auch der Bedarf vorhanden ist.

Dabei geht es nicht darum, wie verrückt zu lernen und Inhalte auswendig zu lernen. Vielmehr werden Ausflüge veranstaltet, berühmte Gebäude besucht, Workshops durchgeführt und durch praktisches Erleben auf spielerische Art neue Inhalte erarbeitet. Diese Vorgehensweise ist so erfolgreich und beliebt, dass nun jedes Jahr solche Angebote genutzt werden und es ist anzunehmen, dass auch die nächsten Jahre diese Möglichkeiten für die Kinder und Jugendliche zur Verfügung stehen werden.

Ganz anders ist die eigentliche Sommerakademie für Erwachsene. Hier ist ein richtiger Konkurrenzkampf entstanden. Auch Touristen melden sich für die Kurse an und viele Unternehmen haben die Chance gesehen, damit zum schnellen Erfolg zu kommen und bieten ebenfalls Sommerakademien an, die aber beiweiten nicht an die Qualität der Kurse von Universitäten oder Fachhochschulen herankommen.

Hier gilt es, Vorsicht walten zu lassen und genau zu prüfen, wer hinter der angebotenen Sommerakademie steht, wer die Vortragenden sind und was dies im Hinblick auf die Qualität der Akademie aussagt.

 

 

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: