Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Warme Speisen -> Schweinegulasch

Schweinegulasch zubereiten

Gulaschvariante mit Schweinefleisch

Das Gulasch ist auch eine warme Speise, die man auf beliebige Art und Weise zubereiten kann. Man kann sich für eine vegatarische Lösung entscheiden, kann mit Wurst agieren oder eben auch mit Schweinefleisch. Das nachstehende Rezept für das Schweinegulasch bezieht sich auf die letztere Überlegung als Vorschlag zum Nachkochen und Ausprobieren.

Kochrezept für Schweinegulasch

Zutaten

2 EL Schweineschmalz
600g gewürfeltes Schweinefleisch (Hals, Schulter oder Nacken)
1 EL Mehl
100g durchwachsener Speck
200g Zwiebeln
200g Champignons
1/2 l Weißwein oder Wasser
Salz
Pfeffer

Zubereitung Gulasch

Schweineschmalz in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Mehl darüber stäuben, gehackte Zwiebeln und gewürfelten Speck hinzufügen. Würzen und mit Wasser auffüllen. 1 – 1,5 Stunden bei milder Hitze schmoren lassen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit geputzte und geviertelte Champignons dazugeben. Gulasch abschmecken.

    Ebenfalls interessant:

    • Sahnerösti mit Speck
      Kochidee für ein Sahnerösti mit Speck mit Kartoffeln, Speck und Buttermilch (Sahnedickmilch) als wesentliche Zutaten.
    • Spätzle-Hühner-Auflauf
      Kochvorschlag für den Spätzle-Hühner-Auflauf oder auch Spätzle-Hähnchen-Auflauf zum Ausprobieren und Nachkochen
    • Erdäpfelknödel
      Einfaches Kochrezept für Erdäpfelknödel oder auch Kartoffelknödel basierend auf einem Kilogramm Erdäpfel (Kartoffel).
    • Vanillerostbraten
      Kochrezept für die Zubereitung des Vanillerostbraten mit den Zutaten für vier Portionen basierend auf dem Rindfleisch wie Rostbratenried oder Beiried.
    • Erdäpfelgulasch
      Kochrezept für das Erdäpfelgulasch (Kartoffelgulasch) mit dem Hochdruckkochtopf als typisches Gulaschrezept.
    • Sauerkraut-Erdäpfel-Gratin
      Kochidee vom Sauerkraut-Erdäpfel-Gratin oder auch Sauerkraut-Kartoffel-Gratin zum Nachkochen und Ausprobieren.
    • Mais-Paprika-Gemüse
      Kochidee für ein Mais-Paprika-Gemüse als Zusammenstellung sehr beliebter Gemüsearten als warme Speise zum Ausprobieren.
    • Girardi-Rostbraten
      Rezept für den Girardi-Rostbraten, der sich vom Zwiebelrostbraten unter anderem durch das Hinzufügen von Champignons unterscheidet - das Rezept reicht für 4 Portionen.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Warme Speisen

    Startseite Hobbys