Sie sind hier: Startseite -> Bildung -> Schule-ABC -> Geschichte

Geschichte in der Schule

Geschichte: was war wann und warum?

Ein Unterrichtsgegenstand, der die Schülerinnen und Schüler oftmals teilt, ist Geschichte. Die Teilung ist insofern zu verstehen, dass es Kinder und Jugendliche gibt, die sich enorm für die Geschichte interessieren und noch mehr, die damit überhaupt nichts anfangen können. "Was interessieren mich die alten Griechen?" ist eine typische Aussage.

Geschichtsunterricht in der Schule

Aufgabe des Unterrichts im Gegenstand Geschichte ist das Erfassen der Menschheitsgeschichte in Schwerpunkte. So ist es zum Beispiel interessant, wie sehr die Griechen und Römer die heutige Gegenwart geprägt haben, obwohl mehr als 2.000 Jahre dazwischen liegen und damals kein Computer oder Smartphone existiert hat.

Aber sowohl in der Architektur, im gesellschaftlichen Zusammenleben, in den politischen Regeln, selbst im Sport gibt es viele Entwicklungen, die von den antiken Griechen und Römer stammen und heute noch Gültigkeit haben. Vielleicht würde es heute keinen einzigen Marathonlauf geben, wenn es die Griechen nicht gegeben hätte. Warum so viele Menschen heute die berühmte Laufstrecke absolvieren, erzählt der Geschichtsunterricht.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Mittelalter mit seinen Burgen und Schlössern und auch mit der Entwicklung der Länder, wie man sie heute kennt, auch wenn sich selbst nach den Weltkriegen noch immer viele Veränderungen ergeben haben - man denke an die Auflösung von Jugoslawien mitten in Europa und der Entwicklung junger, neuer Staaten. Österreich ist ein Produkt des frühen Mittelalters und durchlief viele Phasen von der Weltmacht zum kleinen Österreich, wie man es heute kennt.

Die Weltkriege im 20. Jahrhundert, viele andere Kriege und Eroberungen sowie kulturelle Veränderungen von Baustil bis Sprache sind weitere Schwerpunkte, die im Geschichtsunterricht den Schülerinnen und Schülern nähergebracht werden.

Ebenfalls interessant:

Computer

Schule und Lehrmittel: der Computer, der zusammen mit dem Internet immer öfter als Lernmittel verwendet wird.

Geodreieck

Schulbesuch und Ausrüstung: das Geodreieck, das in der Schule oft Verwendung findet und ein wichtiges Hilfsmittel ist.

Projektarbeit

Schule und Lehrnmethoden: die Projektarbeit, bei der die Schülerinnen und Schüler Themen genau erarbeiten müssen und selbständig agieren.

Handelsschule

Die Handelsschule, abgekürzt HAS, ist eine wirtschaftliche Schule mit einer dreijährigen Ausbildungszeit und praxisorientierter Inhalte wie Rechnungswesen und BWL.

Unterrichtsgegenstände

Schule und Lerninhalte: die Unterrichtsgegenstände in der Schule, ihr Zweck und die Analyse der Interessen der Schüler.

Frühstück

Schule und Ernährung: das richtige Frühstück für Kinder vor oder in der Schule zur Förderung der Konzentration und richtiger Ernährung.

Gesundheit

Schule und Gesundheit: die Gesundheit im Zusammenhang mit dem Schulbetrieb und Themen wie Buffet, Frühstück und Arzt.

Schulskikurs

Schulveranstaltungen: der Schulskikurs und seine Bedeutung sowie die Probleme beim Zustandekommen des Skikurses.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Schule-ABC

Startseite Bildung