Sie sind hier: Startseite -> Bildung -> Schule-ABC -> Deutsch

Deutsch oder Deutschunterricht

Sprache lernen und mehr

In der Volksschule lernt man beim Lesen und Schreiben das Alphabet der deutschen Sprache kennen und baut die Basis auf, auf der die Sprachanwendung im späteren Leben anknüpft. Mit dem Deutschunterricht (oft auch Deutsch-Unterricht geschrieben) wird ab der 5. Schulstufe, also ab der Hauptschule oder dem Gymnasium ein fix definierter Gegenstand genutzt, um die Sprachkenntnisse zu erweitern.

Deutschunterricht und Aufgaben

Deutsch ist nicht nur die Sprache selbst und das Erlernen der Fähigkeit, Aufsätze grammatikalisch richtig niederzuschreiben oder Referate halten zu können, im Gegenstand Deutsch wird auch die Geschichte der Sprache erarbeitet. Berühmte Dichter werden vorgestellt und wichtige Gedichte diskutiert, um den Grund ihrer Bedeutung zu verstehen. Damit bewegt man sich zu einem Teil im Deutschunterricht auf auf der Ebene des Geschichtsunterrichtes.

War in der Volksschule wichtig, überhaupt einmal das Schreiben und Lesen zu lernen, so sind in den weiteren Schulformen Ausdrucksform und Rechtschreibung wesentlich. Wie erzählt man eine Geschichte, in welcher Zeit und mit welchem Aufbau. Die Rechtschreibregeln sind ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil, um die Muttersprache Deutsch richtig anwenden zu können - in der Schriftform ebenso wie auch in der gesprochenen Sprache.

Problemfelder bei Deutsch

Dazu gibt es auch Förderkurse, die nötig sind, um Schülerinnen und Schüler mit einer fremden Muttersprache verstärkt mit Deutsch vertraut machen zu können. Zusätzliche Kurse sind aber nicht nur für Kinder, die im Ausland geboren wurden, nötig geworden, sondern immer öfter gibt es auch Berichte, dass Maturantinnen und Maturanten Nachhilfe in Deutsch brauchen, wenn sie mit dem Studium beginnen wollen, weil sie erschreckende Rechtschreibfehler produzieren. Das hat nur zum Teil mit dem Deutschunterricht zu tun, es ist mehr ein Zeichen der gesellschaftlichen Veränderungen, weil beim Schreiben von SMS, E-Mail und Facebook-Einträge ist die Rechtschreibung nicht so wichtig und damit fehlt die Disziplin und Übung.

Deutsch und weitere Schwerpunkte

Das Lesen und Schreiben ist die Grundbasis, die Rechtschreibung baut darauf auf. In der Oberstufe (Gymnasium ab 5. Klasse oder Handelsakademie sowie weiteren Schulformen) wird auch die Literatur zum Thema und man lernt viel über die Dichter und ihre Ausdrucksformen, über berühmte Stücke und es werden Bücher gelesen und diskutiert. Dabei ist der Inhalt genauso wesentlich wie auch die Verwendung der Sprache als Stilmittel.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten