Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Schokoladewaffeln mit Mandeln

Schokoladewaffeln mit Mandeln herausbacken

Schokolade als beliebte Zutat

Waffeln müssen nicht immer süß sein, sind es aber meistens und haben das Image dazu. Außerdem wird Schokolade gerne als Zutat für Waffeln verwendet, was das Image noch verstärkt, die Waffelfreunde aber nicht wirklich stört. Es gibt viele Varianten bei den Zutaten für die unterschiedlichsten Waffeln, aber die süßen sind doch ein Stück weit beliebter.

Auf dieser Seite gibt es einen Klassiker mit den Schokoladewaffeln, die mit Mandeln verfeinert werden.

Zutaten für Schokoladewaffeln

  • 125 g Butter (Alternative: Margarine)
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 g Zucker
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 150 g Stärkemehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 8 EL Milch
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g geriebene Blockschokolade

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Das Fett wird mit dem Vanillezucker, dem Zucker und den Eiern cremig gerührt.
  2. Das Mehl wird mit dem Stärkemehl und dem Backpulver vermischt und mit der Milch darunter gerührt.
  3. Die Mandeln und die Schokolade werden hinzugefügt und alles zu einem lockeren Teig verrührt.
  4. Dann wird das Waffeleisen vorgeheizt, bei Bedarf leicht eingefettet und die Masse goldgelb ausgebacken.

Die angeführten Zutaten reichen für etwa 9 Waffeln.

Typisch für viele der Waffelrezepte für süße Waffeln ist, dass man dabei meist nur die Zutaten zusammenmischen muss, um den nötigen Teig zu erhalten. Das ist auch bei diesen Schokoladewaffeln der Fall. Damit hat man ein sehr süßes Ergebnis, das Kinder genauso mögen wie Erwachsene und das auch schnell zubereitet werden kann. Die Zutaten hat man meist schon zu Hause und kann auch spontan am Wochenende oder am Abend ein paar Waffeln herausbacken. Auch für den Kindergeburtstag oder für ähnliche Anlässe wäre dieses Waffelrezept eine leichte und schmackhafte Idee.

Lesen Sie auch

Bei Waffeln denken viele sofort an die süßen Waffeln und Schokolade oder Nuss sind die ersten Gedanken, auch wenn es zahlreiche Leute gibt, die die pikanten Waffeln auch mögen. Die Zahl der Waffelrezepte für die süßen Ausgaben ist dann aber doch größer und das ist kein Zufall. Es gibt dabei verschiedene Ansätze, auch was die Bezeichnungen und Zutaten betrifft und viele süße Waffeln sind sehr schnell mit dem Waffeleisen zubereitet.

Ein Ansatz ist der geografische Bezug, denn es gibt Waffeln benannt nach europäischen Städten.

Doch der Klassiker schlechthin bei den süßen Waffeln ist die besonders süße Versuchung mit Schokolade. Ebenfalls eine der ersten Ideen ist die Verwendung von Nüsse.

Viele Ideen gibt es rund um die Waffeln allgemein und rund um die süßen Waffeln ohnehin. Die nachstehende Liste zeigt einige weitere Möglichkeiten wie etwa Aniswaffeln, die eher selten ausgewählt werden oder Waffeln mit Tiramisu, Zimt oder Honig.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Waffelrezept Schokoladewaffeln MandelnArtikel-Thema: Schokoladewaffeln mit Mandeln herausbacken

    Beschreibung: Schokoladewaffeln sind einer der Klassiker unter den süßen Waffeln, die man leicht mit dem Waffeleisen zubereiten kann.

    letzte Bearbeitung war am: 22. 09. 2020