Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Baking in America -> Schokoladenkekse

Schokoladekekse oder Chocolate Chip Cookies

Klassiker unter den Cookies

Cookies gibt es in vielen Arten und als Kekse kamen diese Köstlichkeiten von Amerika nach Europa. Man kann sie recht schnell herstellen und mit verschiedenen Zutaten kombinieren oder auch verfeinern. Selbst salziger Geschmack ist möglich. Der Klassiker unter den Keksen, egal ob in der amerikanischen oder in der europäischen Küche sind weiterhin die Schokoladekekse.

Zutaten Schokoladekekse

Zubereitung der Cookies

  1. Das Mehl wird in eine Schüssel gesiebt und mit dem Natron und Salz gut vermischt. Die Schokolade wird zerkleinert. Die Butter wird in einer Schüssel cremig gerührt und mit dem Zucker, den man beimengt, schaumig geschlagen. Dann wird der Sirup und nachher stückweise die Eier hinzugefügt und alles gut durchgerührt. Es folgt der Vanillezucker, nach dem wieder alles gut verrührt wird.
  2. Die Mehlmischung wird nun nach und nach eingearbeitet und das Ganze zu einem glatten Teig verrührt. Die Schokoladestückchen werden ebenfalls dem Teig untergehoben, am besten mit einem großen Löffel.
  3. Der Backofen wird auf 190°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorgeheizt. Backpapier wird auf dem Backblech ausgelegt und mit einem Teelöffel werden aus dem Teig ungefähr 4 cm große Bällchen geformt, die im Abstand von 5 cm zueinander auf das Blech gegeben werden. Die Kekse werden auf der mittleren Ofenposition für etwa 15 Minuten gebacken, bis sie goldgelb geworden sind.
  4. Obwohl die Schokoladekekse als Klassiker gelten, gibt es immer neue Möglichkeiten der Zubereitung. Beispielsweise kann man mit der Menge des Mehls experimentieren - je weniger Mehl, desto knuspriger werden die Kekse. Auch wäre denkbar, Nüsse in den Teig einzuarbeiten, um eine weitere Geschmacksrichtung auszuprobieren.

Lesen Sie auch

Die amerikanischen Backideen werden auch in Europa immer beliebter und so kennt und schätzt man auch hier die Bagels, Brownies, Cookies sowie Donuts und Muffins.

Die Cookies sind übersetzt Kekse und das ist auch richtig so. Man bietet sie zum Kaffee an und sie können auch zwischendurch genascht werden, wobei manche bei Kekse etwas anderes verstehen als bei einigen dieser amerikanischen Cookies, da sie auch Zitronengeschmack beinhalten können - Schokoladegeschmack ist natürlich auch möglich.

Die Muffins sind kleine Kuchen, die man auch mit den unterschiedlichsten Geschmacksrichtung ausstatten kann. Sie können als Variante und Alternative zu den heimischen Kuchenrezepten ausprobiert werden und eignen sich für Zwischendurch und für die Jause.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezept SchokoladekekseArtikel-Thema: Schokoladekekse oder Chocolate Chip Cookies

Beschreibung: Backrezept für Schokoladenkekse oder im Original Chocolate Chip Cookies als die beliebten süßen Kekse mit Zartbitterschokolade als Grundlage.

letzte Bearbeitung war am: 21. 09. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung