Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Schmucklexikon -> Ehering

Schmucklexikon: Ehering

Ehering: Symbol unendlicher Liebe

Der Ehering ist ein Schmuckstück, das in den meisten Fällen aus Gold oder Platin gefertigt ist und das in manchen Fällen auch durch einen Edelstein ergänzt wird. Häufig wird dafür ein Diamant verwendet, doch ist die Form des Eheringes schlicht gewählt und als klassisch zu bezeichnen. Trotzdem kann man aus vielen Ringmöglichkeiten wählen, denn neben dem typischen gelbgold ist auch weißgold sehr beliebt geworden und so stehen doch sehr viele Varianten zur Verfügung.

Da der Ehering eine kreisrunde Form aufweist, hat er kein Ende und dient daher nicht nur als Schmuckstück und Symbol für die Ehe, sondern auch als Symbol für die unendliche Liebe, eine Symbolik, die in vielen Kulturkreisen eine wesentliche Rolle spielt. Der Ehering selbst kann auch auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Schon im Hochmittelalter gab es Feierlichkeiten, wenn sich ein Paar gefunden hat und als Basis für die spätere Ehe übergab der Verlobte seiner zukünftigen Frau einen Ring als Bestätigung seiner Absicht, sie zu heiraten. Der Ring spielt in der kirchlichen Hochzeit als Symbolik eine wesentliche Rolle und das Paar steckt sich den Ring gegenseitig an den Ringfinger der rechten Hand.

Zusätzlich zur Auswahl des Materials und eventueller Edelsteine wird der Vorname des Partners und das Datum der Trauung in den Ring eingraviert.

Ebenfalls interessant:

Berggold

Fakten über das Berggold als eine der Goldarten, das unter Tag abgebaut werden kann, vor allem in Südafrika.

Karat

Fakten über das Karat und die neue Systematik, um den Anteil von Edelmetall im Schmuck zu beziffern.

Ringgrösse

Schmucklexikon: die Ringmaße und Ringgröße und die Ermittlung für Ringe und ähnliche Schmuckstücke.

Anhänger

Schmucklexikon: der Anhänger, der als Schmuckstück eine Halskette oder Armkette ergänzen kann und aus verschiedenen Materialien und Formen besteht.

Brillant

Edelsteine: der Brillant bzw. der Brillantschliff, mit dem der Diamant in eine runde Form gebracht wird.

Diamant

Edelsteine: der Diamant als Grundlage vieler Schmuckstücke und den Brillanten als bearbeiteter Diamant.

Einlagering

Ringschmuck: der Einlagering, der als Auflage für den Grundring diesen unterschiedlich erscheinen lassen können.

Carreeschliff

Schmucklexikon: der Carréeschliff in der Schmiedekunst, mit dem Schmuckstücke quadratisch und in Treppenform erstellt werden können.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Schmucklexikon

Startseite Lifestyle